Gewichtsverlust Tipp # 187 - Trinken Sie schwarzen Tee, um Ihren Stoffwechsel zu steigern

Wenn Sie den Geschmack von grünem Tee nicht mögen, können Sie schwarzen Tee als Gewichtsverlustgetränk verwenden.

Sie wissen bereits, dass grüner Tee Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren. Aber wussten Sie, dass schwarzer Tee auch die Gewichtsabnahme fördern kann? Eine kürzlich im European Journal of Nutrition veröffentlichte Studie fand heraus, dass die Polyphenole im schwarzen Tee einer Gewichtszunahme vorbeugen können [1]. Schwarzer Tee, durch einen spezifischen Mechanismus durch das Darmmikrobiom, kann auch zu einer guten Gesundheit und Gewichtsverlust beitragen.

Während die Polyphenole in grünem Tee leicht in Ihrem Blut absorbiert werden, wirken die Polyphenole in schwarzem Tee durch Ihre Eingeweide, da sie zu groß sind, um in Ihre Blutbahn aufgenommen zu werden. Die Polyphenole im Schwarztee helfen, die guten Bakterien in Ihrem Darm zu unterstützen, wodurch Ihr Stoffwechsel effektiv läuft und Sie Gewicht verlieren. Schwarzer Tee kann spezifisch zu einer Erhöhung der Art von Bakterien namens Pseudobutyrivibrio führen, die erklärt, wie es sich auf Ihren Stoffwechsel anders auswirkt als der von grünem Tee. Auch das Trinken von schwarzem Tee kann ein einfacher Weg sein, um überschüssige Kalorien zu vermeiden, die von anderen mit Zucker beladenen Getränken kommen. Diese 5 Kräutertees können Ihnen auch helfen, rutscht.

Tipps zum Erinnern:

  • Achten Sie beim Kauf von Tee auf eine renommierte Marke, um sicherzustellen, dass die darin enthaltenen Zutaten von hoher Qualität sind. Ob Sie sich für das lose Teeblatt oder den Teebeutel entscheiden, entscheiden Sie sich für die beste Qualität.
  • Überprüfen Sie auf das Etikett. Stellen Sie sicher, dass der Tee keine Bestandteile wie Cyanid oder Cyan enthält, da dies zu Schwindel, Halsschmerzen und Schlaflosigkeit führen kann. Wenn es diese Zutaten enthält, legen Sie es zurück in das Regal.
  • Wenn Sie empfindlich auf Koffein reagieren oder an Schlaflosigkeit leiden, sind mehr als vier Tassen Tee zu viel für Ihr System, unabhängig von den Vorteilen.
  • Wenn Sie schwanger werden wollen oder schwanger sind, sollten Sie Ihren Teekonsum auf zwei Tassen pro Tag begrenzen. Sie können es auch ganz überspringen.

Denken Sie daran, dass das Trinken von Tee nicht Ihr gesamtes Fett magisch wegschmilzt. Wenn Sie Ihren Stoffwechsel wirklich auf Touren bringen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Krafttrainingsübungen in Ihre Fitnessroutine integrieren.

Verweise:
[1] Henning, S. M., Yang, J., Hsu, M. et al. Eur J Nutr (2017). //doi.org/10.1007/s00394-017-1542-8.

Voriger Tipp

Schau das Video:

Senden Sie Ihren Kommentar