7 Gewichtsverlust Tricks, die Ihren Körper zerstören könnten!

Sei schlau über deinen Gewichtsverlust.

Komm Dezember und es ist Party-Saison. Es ist auch die Zeit des Jahres, wenn Millionen von Out-of-Form-Hoffnungsträger aus ihren Junk-Food-betriebenen Zaubersprüchen springen und beten, um in das Outfit ihrer Wahl in der Neujahrsnacht zu passen. Nachdem ein großer Teil des Jahres verschwendet wurde, ziehen die Menschen schnelle und drastische Methoden in Betracht, um Gewicht zu verlieren, was auf kurze Sicht funktionieren kann, aber auf lange Sicht großen Schaden anrichtet. Hier sind die gefährlichsten Möglichkeiten, wie Sie diese Party-Saison abnehmen können.

1. Erbrechen: Iss und kotze! Auf diese Weise können Sie das Essen probieren, das Sie mögen, minus alle Kalorien, die damit einhergehen. Wenn Sie es regelmäßig tun, könnten Sie unterernährt mit beschädigten Zähnen und einer heiseren Stimme enden.1

2. Rauchen von Zigaretten: Das Nikotin in der Zigarette wirkt wie ein Appetitzügler, unterdrückt Ihren Hunger jedes Mal, wenn Sie Lust auf einen Bissen haben. Sie brauchen uns nicht zu sagen, warum das so eine schlechte Idee ist. Bei Rauchern, die Zigaretten rauchen, kommt es häufig vor, dass sie nach dem Aufhören Gewicht zunehmen. Das ist, weil eines der größten Symptome des Nikotinentzuges erhöhter Hunger ist.2

3. Verwendung von Abführmitteln: Die Idee ist, das Essen schnell durch das Verdauungssystem zu bewegen. Auf diese Weise bleibt das Essen nicht zu lange im Verdauungssystem hängen, um die Kalorien aufzunehmen. Abführmittelmissbrauch verursacht ein größeres Elektrolytungleichgewicht, Doppelpunktschäden und allergische Reaktionen.3

4. Nur Grapefruit essen: In den 1930er Jahren gewann Grapefruit Popularität als Gewichtsverlust Obst. Fad Diätassistenten empfohlen, eine Grapefruit-centric Diät zu essen und Ihre Aufnahme auf nur 800 Kalorien an einem Tag zu beschränken. Obwohl Grapefruit eine nahrhafte Frucht voller Mikronährstoffe ist, kann es Ihre Makronährstoffanforderungen für den Tag nicht erfüllen.

5. Wattebällchen in Saft getränkt essen: Ob Sie es glauben oder nicht, die Leute tauchten Wattebällchen in Orangensaft und verschluckten sie an einem Punkt. Der Zweck der Diät war, ein Gefühl der falschen Sättigung zu verursachen und Appetit zu unterdrücken. Es braucht keine Raketenwissenschaft, um zu wissen, dass dies verheerende Folgen für Ihre Magengesundheit haben kann. Da der menschliche Körper Baumwolle nicht abbauen kann, werden die Bälle am Ende eine Darmverstopfung verursachen.

6. Frühstück überspringen: Der Trick in den Büchern der meisten Crash-Dieter isst nicht gerade. Während es ein Kaloriendefizit und nachfolgenden Gewichtsverlust verursacht, kann es gefährliche kardiovaskuläre Probleme wie Arterienverkalkung verursachen. Wissenschaftliche Beweise deuten darauf hin, dass fehlendes Frühstück zu Gewichtszunahme, Insulinresistenz, Typ-2-Diabetes und erhöhten Cholesterinspiegel führen könnte.4

7. Saugen auf Eis: Einige brainaced dachte, es wäre toll, Ihren Magen zu täuschen, indem Sie jedes Mal auf Eis saugen, wenn Sie hungrig sind. Stimmt. Da Eis in Form ist, würde Ihr Magen denken, dass Sie es füttern, wenn es in Wirklichkeit nur einfaches Wasser ist. Es ist eine gute Möglichkeit, Heißhunger zu löschen, aber Eis anstelle von Mahlzeiten wäre eine sehr schlechte Idee. Grund? Wasser hat keine Nährstoffe und Ihr Hunger wird Sie schließlich einholen.

Verweise:
1. Rushing, J. M., Jones, L. E. & Carney, C. P. (2003). Bulimia Nervosa: Ein Primary Care Review. Primärversorgung Companion zu The Journal of Clinical Psychiatry, 5 (5), 217-224.
2. Hughes, J. R. & Hatsukami, D. (1986). Anzeichen und Symptome des Tabakentzugs. Archive der allgemeinen Psychiatrie, 43 (3), 289-294.
3. Roerig, J.L., Steffen, K.J., Mitchell, J.E., und Zunker, C. (2010). Abführmittelmissbrauch.Drogen70(12), 1487-1503.
3. Jackson, L. W. (2013). Die wichtigste Mahlzeit des Tages: warum Kinder das Frühstück auslassen und was dagegen getan werden kann. Pädiatrische Annalen, 42 (9), e194-e197.
4.Uzhova, I., Fuster, V., Fernández-Ortiz, A., Ordovás, J.M., Sanz, J., Fernández-Friera, L., ... & Peñalvo, J. L. (2017). Die Bedeutung des Frühstücks bei Atherosklerose: Erkenntnisse aus der PESA-Studie. Zeitschrift des American College of Cardiology, 70 (15), 1833-1842.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Vergiss das heiße Zitronenwasser, Hier sind 3 Getränke, die Wunder für die Gewichtsabnahme wirken

Senden Sie Ihren Kommentar