Ziel für Gewichtsverlust? Versuchen Sie Krafttraining, sagt Rujuta Diwekar

Willst du abnehmen? Gönnen Sie sich Krafttraining, beharrt Promi-Ernährungsberaterin Rujuta Diwekar.

In Ihrem Streben, Gewicht zu verlieren, haben Sie vielleicht alles vom gesunden Essen bis zum religiösen Fitness versucht. Aber wissen Sie, was Sie wirklich brauchen, um Gewicht zu verlieren? Rujuta Diwekar sagt, dass man, um Gewicht zu verlieren, an Gewicht zunehmen muss - d. H. Schlankes Körpergewicht - das Gewicht der Knochen und Muskeln. "Die meisten von uns verlieren alle 10 Jahre zwischen 2 und 4 kg Muskeln. Frauen, vor allem nach 30, verlieren Muskel von ihren Schenkeln und gewinnen intramuskuläres Fett in einem schnellen Tempo. Dieser kontinuierliche und fortschreitende Verlust von Muskeln und Knochendichte kann durch Training umgekehrt werden. Dazu gehört auch das Krafttraining ", sagt Rujuta.

Hier sind einige Vorteile von nur einer Sitzung des Krafttrainings in einer Woche nach Rujuta Diwekar -
• Verhindert Diabetes und wenn Sie es bereits haben, hat das Potenzial, die Intensität und Schwere zu senken. Sie können weniger oder schwächere Dosen von Medikamenten erfahren.
• Reguliert den Periodenzyklus und führt zu schmerzfreien Zeiten. Erleichtert die Konzeption, wenn Sie ein Baby wollen.
• Reduziert arthritische Schmerzen und Harnsäure.
• Reduziert den Blutdruck und die Ruheherzfrequenz.
• Verbessert die Funktion des Gehirns.
• Erhöht die Gehgeschwindigkeit, so dass Sie schneller gehen können.
• Reduziert depressive Gedanken und verbessert den Schlaf.

Wir alle reden darüber, wie wir nach 30 Jahren an Gewicht zunehmen, aber wir verlieren Muskeln, also welches Gewicht gewinnen wir? Fett.
Hinweise zum Kraft- / Krafttraining -
1. Wenn Sie vorher noch nie Gewicht trainiert haben - Starten Sie jetzt. Planen Sie ein Treffen mit einem Experten Trainer in einem örtlichen Fitnessstudio und beginnen Sie mit einmal pro Woche Routine. Sie müssen besonders beginnen, wenn Sie Insulinresistenz haben, sehr fettleibig sind, Herzprobleme haben, Knochen verlieren oder Diabetes haben. Dies ist für Sie relevanter, wenn Sie ein älterer Mann oder eine ältere Frau sind.
2. Wenn du bereits trainierst, aber nicht regelmäßig bist - regele dich regelmäßig und widme dich mindestens 2 Mal pro Woche dem Krafttraining. Dies ist besonders wichtig für alle diejenigen, die PCOD, Ausbrüche, Menopause oder Schilddrüsenprobleme haben. Konzentriere dich auf progressive Überlastung in dein Training.
3. Wenn Sie 3 oder mehr Tage pro Woche trainieren - Lassen Sie Ihre Wiederholungen auf 5-8 fallen und konzentrieren Sie sich auf die Intensität oder das tatsächliche Gewicht, dem Sie Ihre Muskeln ausgesetzt haben. Die größten Vorteile des Krafttrainings kommen von der Belastung, die Sie trainieren Ihre Muskeln zu tun.

Schauen Sie sich Dia Mirza beim Krafttraining an:

Ein Beitrag von Dia Mirza (@diamirzaofficial) am 16. Januar 2018 um 7:35 Uhr PST

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar