Yoga asana - Uttanamandukasana, um dir zu helfen, Stress zu überwinden

Diese Asana wird Sie sofort viel besser fühlen lassen. Versuch es.

Uttanamandukasana oder die Extended Frog Pose ist beliebt als Brustöffnung Pose. Wann immer Sie gestresst sind, führen Sie einfach uttanamandukasana aus, um Ihren Geist zu beruhigen und Stress abzubauen. Das Asana wird dich sofort viel besser fühlen lassen. Neben der Stressreduzierung kann die Asana viele weitere Vorteile haben. Höre es vom Yoga-Experten Raman Mishra. Versuchen Sie auch diese Yoga-Pose, wenn Sie gestresst sind.

Vorteile des Asanas:
Neben der Dehnung von Armen, Schultern und Nacken verbessert das Asana Ihre Verdauung, verbessert Ihre Haltung und stärkt Ihre Oberschenkel und Knie. Darüber hinaus ist das Asana für Asthma, Angst, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit therapeutisch. Die Asana stärkt auch die unteren Extremitäten und fördert die Durchblutung im Beckenbereich.

Schritte, um das Asana durchzuführen:

  • Sitze bequem in Vajrasana. Sitzen in Vajrasana massiert den Kanda-Punkt etwa 12 Zoll über dem Anus, der der Punkt der Konvergenz für über 72.000 Nerven ist.
  • Wenn du einatmest, bring beide Knie auseinander. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihre Füße zusammenhalten.
  • Während Sie ausatmen, falten Sie Ihre rechte Hand über die rechte Schulter und legen Sie Ihre rechte Handfläche unter Ihre linke Schulter. Deine linke und rechte Hand werden sich kreuz und quer kreuzen.
  • Während du jetzt wieder einatmest falte deine linke Hand und lege deine linke Handfläche unter deine rechte Schulter.
  • Atme erneut aus und lass langsam deine linke Hand und dann deine rechte Hand los.

Tipps:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Rücken und Wirbelsäule aufrecht halten und nach vorne schauen, um länger in dieser Pose zu bleiben.
  • Wenn Sie loslassen, geben Sie zuerst die Oberhand und dann die andere Hand frei.
  • Diese Asana kann für einige mit weniger Flexibilität in ihrem Unterkörper schwierig sein, und deshalb ist es wichtig, dass Sie es allmählich tun.

Kontraindikationen:

  • Vermeiden Sie dieses Asana, wenn Sie eine Gelenkverletzung oder akute Arthritis haben. Diese 6 Yoga-Asanas helfen, Arthritis zu schlagen.
  • Vermeiden Sie auch, dieses Asana zu machen, wenn Sie kürzlich eine oder mehrere Verletzungen an Ihren Knien, Hüften und Beinen hatten.

Senden Sie Ihren Kommentar