Yoga für starke Schultern in nur 1 Monat

Diese Asanas helfen Ihren Schultern, während Ihres ganzen Lebens flexibel zu bleiben.

Die Schulter ist ein inhärent instabiles Gelenk. Es ist auf Mobilität ausgelegt und diese Bewegung ermöglicht eine erstaunliche Bewegungsfreiheit. Wenn Sie starke Schultern haben, können Sie Ihre Arme vorwärts, rückwärts und in einem 360-Grad-Kreis bewegen. Da es sich jedoch um ein loses Gelenk handelt, stützt sich Ihre Schulter auf ein Gewebe aus weichen Geweben, um es zusammenzuhalten, wodurch es anfällig für Verletzungen wird. Wenn das weiche Gewebe um das Gelenk stark ist, funktioniert das System einwandfrei. Es wird dann wichtig, auf der Suche nach Balance, Stärke und richtiger Ausrichtung fleißig zu sein. Mit zunehmendem Alter verlieren Sie auch an Elastizität und Beweglichkeit. Wenn Sie nicht regelmäßig an sich selbst arbeiten, werden Sie die Fähigkeit verlieren, während des restlichen Lebens aktiv und unabhängig zu leben. Probieren Sie diese von Raman Mishra empfohlenen Yoga-Asanas für starke Schultern.

Purvottanasana oder aufsteigende Tischhaltung: Da die Schultern ein instabiles Gelenk sind, wird die Aufbaufestigkeit in den Stützmuskeln entscheidend. Schwache und dekonditionierte Schultern sind anfällig für Verletzungen und Schmerzen. In solchen Positionen stärkt das Rollen Ihrer Schulterblätter in Richtung Steißbein Ihre Schultern und öffnet Ihre Brust, wodurch sie sich viel leichter anfühlen.

Sirsasana oder Kopfstand: Sie können diese Haltung mit dem Kopfstand ergänzen, der die Grenzen Ihrer Stärke und Flexibilität testet. Beim Üben von rückwärts gebeugten Posen musst du dich daran erinnern, deine Schultern nicht zusammenzudrücken, als sie bereits sind.

Pawanmukhtasana oder die Wind entlastende Pose: Gespannte Schultern sind oft eine Folge von Stress, den wir im oberen Rücken und Nacken tragen. Daher ist es wichtig, Rücken und Wirbelsäule zu entspannen, um Ihre Schultern zu lösen.

Malasana oder die Girlandenhaltung: Wenn du dich in Malasana hockst, bemerke die Dehnung im Rücken deines Torsos. Lass alle Starrheit los und entspanne dich bei jedem Atemzug.

Tittibhasana oder Glühwürmchen Pose: Balancieren in Bakasana kann ein wenig herausfordernd sein, aber Sie müssen aufpassen, Ihre Brust nicht um Ihren oberen Rücken zu kollabieren. Diese Haltung erfordert auch ein signifikantes Maß an Kernstärke.

Lies das in Marathi

Schau das Video: Ganzkörper- Hometraining/ Muskelaufbau ohne Geräte

Senden Sie Ihren Kommentar