Kann Yoga helfen, meine Größe zu erhöhen?

Yoga-Dehnungen können die Höhe deines Skeletts nicht verändern, aber es kann deine Haltung und Ausrichtung verbessern, um dich größer erscheinen zu lassen.

Wenn Sie mit Ihrer Größe unzufrieden sind, fragen Sie sich vielleicht oft, ob Sie etwas tun könnten, um ein paar Zentimeter hinzuzufügen. Sie haben vielleicht auch Zeit damit verbracht, an Bars zu hängen, Rad zu fahren oder zu schwimmen, nur um einen Zentimeter größer zu stehen.

Während Yoga Ihnen definitiv helfen kann, eine bessere Haltung und Ausrichtung zu erreichen, kann es Ihre Gene nicht verändern. Die bekannte Yoga-Expertin Sunaina Rekhi sagt: "Die Yoga-Dehnungen können dir nur helfen, größer zu werden, während du noch jünger bist. Sobald deine Knochen aufhören zu wachsen, kann Yoga dir nur helfen, deine Haltung zu verbessern.

Wenn du älter wirst, beginnen deine Stacheln zu schrumpfen und deine Höhe optisch zu verringern. Yoga Asanas kann dazu beitragen, Ihre Wirbelsäule und Rückenmuskulatur stärker zu halten. Wenn du regelmäßig Yoga übst, kannst du deine Schultern, Hüften und das Becken besser aufeinander abstimmen, sodass du stark und flexibel wirst. Obwohl du die Höhe deines Skeletts nicht verändern kannst, hier sind ein paar Asanas empfohlen von Sunaina, die Ihnen helfen kann, an Ihrer Haltung und Ausrichtung zu arbeiten, um höher zu stehen.

Was bestimmt deine Größe?

Es ist wichtig für Sie zu wissen, dass Ihre Gene und andere biologische und Umweltfaktoren Ihre Größe bestimmen.

  • Genetisch können deine Knochen nur bis zu einem bestimmten Punkt wachsen und aufhören. Während sich das Wachstum eines Mädchens im Alter von 14 Jahren oder nach Eintritt in die Pubertät verlangsamt, kann ein Junge bis zum Alter von 16 Jahren schnell wachsen.
  • Die Gene, die Sie von Ihrer Mutter oder Ihrem Vater erben, können für Ihre Größe verantwortlich sein. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Körpergröße erhöhen können.
  • Kinder, die in der frühen Kindheit oder in der frühen Kindheit schwere Erkrankungen erlitten haben, können ebenfalls weniger Wachstum aufweisen.
  • Unter bestimmten Umständen kann auch die Produktion von Wachstumshormonen verändert werden, die das Wachstum des Skeletts hemmen können.

Bhujangasana oder Kobra-Pose

Bhujangasana hilft Ihnen dabei, eine bessere Körperhaltung zu erreichen, damit Sie größer aussehen. Diese Haltung dehnt die Muskeln in der Brust, den Schultern und der Bauchregion. Es verringert auch die Steifigkeit im unteren Rücken, Schultern und Wirbelsäule.

Tadasana oder Baumpose

Tadasana ist eine ideale Pose zum Begradigen und Verlängern der Wirbelsäule, um Ihre Körpergröße zu erhöhen. Die Baumpose beinhaltet die Bewegung der Hände und konzentriert sich hauptsächlich auf Ihre Atmung. Es hilft bei der Straffung der Bereiche um Ihre Brust und stärkt auch Ihre Lunge. Darüber hinaus Asana kann gut für Menschen mit Rückenschmerzen sein.

Natrajasana oder Körperdrehung hinlegen

Natrajasana stärkt die Muskeln von Gesäß, Beinen, Waden, Handgelenken und Armen und dehnt dabei Lunge und Brust. Es wirkt auf die größeren Muskeln Ihres Körpers wie Hüften und Oberschenkel. Vermeiden Sie dies Asana wenn Sie eine Knie- oder Knöchelverletzung haben, da dies für Sie sehr belastend sein kann.

Surya Namaskar oder Sonnengruß

Surya Namaskar ist eine Serie von 12 Körperhaltungen, die rückwärts und vorwärts gebeugte Körperhaltungen umfassen, welche die Wirbelsäule strecken und dem ganzen Körper eine tiefe Dehnung verleihen. Die abwechselnden Rückwärts- und Vorwärtsbiegungen haben eine tiefgreifende Wirkung auf den Rücken. Die inneren Organe werden in dieser Serie gedehnt und komprimiert Asanas Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktion der Organe.

Lies das in Marathi

Schau das Video: Diese 7 Übungen lassen dich in 1 Woche größer werden

Senden Sie Ihren Kommentar