15.000 neue Fälle von Tuberkulose entdeckt: Nadda

Unions Gesundheitsministerin J.P. Nadda sagte am Donnerstag, dass über 15.000 weitere Fälle von Tuberkulose (TB) entdeckt worden seien.

Unions Gesundheitsministerin J.P. Nadda sagte am Donnerstag, dass auf Initiative der Regierung über 15.000 weitere Fälle von Tuberkulose (TB) entdeckt wurden. "Wir haben bereits zwei Kampagnen in 257 Distrikten durchgeführt und über 30 Millionen schutzbedürftige Personen untersucht und mehr als 15.000 neue TB-Fälle entdeckt. Wir planen die nächste Kampagne im Dezember dieses Jahres. Wir werden jetzt Interventionen für TB in städtischen Slums durch die Urban Health Mission durchführen ", sagte Nadda. Er sprach auf der "Ersten WHO-Weltministertagung über die Beendigung der Tuberkulose in Zeiten der nachhaltigen Entwicklung" als Vertreter Indiens.

Nadda betonte Indiens Engagement für die Beendigung der Tuberkulose und gab bekannt, Zugang zu Patienten in schwer zugänglichen Gebieten zu haben, sowohl in sozialer als auch in geografischer Hinsicht. Die Regierung habe aktive TB-Fallfindungskampagnen in ausgewählten Gebieten gestartet. "Indien ist ein wichtiger Hersteller von Anti-TB-Medikamenten für die Welt mit einem weltweiten Marktanteil von fast 80 Prozent. Wir geben unseren Patienten nur die beste Qualität, egal ob im Inland oder im Ausland. Es gibt einen großen Spielraum für uns, zusammen zu sitzen und ernsthaft über die Förderung von Generika für TB-Patienten auf der ganzen Welt zu diskutieren ", sagte Nadda. Der Gesundheitsminister bekräftigte Indiens Verpflichtung zur Beseitigung der Tuberkulose bis 2025. Sie sollten diese Anzeichen und Symptome von Tuberkulose nicht ignorieren

Schau das Video: Non c'è più Ossigeno, sulla Terra Piatta... (Sub-Multilingual) [by, GeoShifter]

Senden Sie Ihren Kommentar