30 Minuten Training pro Tag können das Herzversagenrisiko reduzieren

Das Trainieren von vier bis fünf Mal pro Woche für mindestens 30 Minuten kann das Risiko einer Herzinsuffizienz senken.

Herzinsuffizienz ist eine chronische, fortschreitende Erkrankung, bei der der Herzmuskel nicht in der Lage ist, genug Blut zu pumpen, um den Bedarf des Körpers an Blut und Sauerstoff zu decken.

Obwohl es keine Heilung für diesen Zustand gibt, kann man sich entscheiden, einen gesunden Lebensstil zu führen, um das Risiko von Herzversagen zu senken. Eine neue Studie hat ergeben, dass das Risiko von Herzversagen durch vier- bis fünfmaliges Training für mindestens 30 Minuten gesenkt werden kann .

Die Forscher behaupteten, dass Bewegung die Schädigung von sitzenden, alternden Herzen rückgängig machen und helfen könnte, das Risiko einer zukünftigen Herzinsuffizienz zu verhindern.

Der Hauptautor der Studie, Dr. Benjamin Levine, sagte: "Basierend auf einer Reihe von Studien, die unser Team in den vergangenen fünf Jahren durchgeführt hat, ist diese" Dosis "der Bewegung zu meinem Rezept für das Leben geworden. Ich denke, die Menschen sollten das als Teil ihrer persönlichen Hygiene tun können - genauso wie Zähne putzen und duschen. "

Das Team teilte mit, dass sie einen Weg finden wollten, die sesshafte Alterung des Herzens umzukehren - wo sich das Herz in der linken Herzkammer versteift, ein Teil des Herzens, das Blut in den Körper pumpt.

Levine bemerkte: "Wenn sich der Muskel versteift, bekommt man einen hohen Druck und die Herzkammer füllt sich nicht so gut mit Blut. In seiner schwersten Form kann das Blut in die Lungen gelangen. Dann entwickelt sich eine Herzinsuffizienz. "

So sollte man sein Fitness-Regime planen:

  • Eine wöchentliche Sitzung eines hochintensiven 30-Minuten-Workouts, z. B. aerobe Intervallsitzungen, bei denen die Herzfrequenz für 4 Minuten 95% der Spitzenrate erreicht, bei 3 Minuten Erholung, viermal wiederholt
  • Auf Intervallsitzungen folgt eine Wiederherstellungssitzung, die mit relativ geringer Intensität durchgeführt wird
  • Die Sitzung eines Tages dauert eine Stunde und ist von mittlerer Intensität. (Diese längere Sitzung könnte eine lustige Aktivität wie Tennis, Aerobic, Walking oder Radfahren sein)
  • Ein oder zwei weitere Sitzungen werden jede Woche mit mäßiger Intensität durchgeführt, was bedeutet, dass Sie ins Schwitzen kommen, ein wenig außer Atem sein und trotzdem in der Lage sind, ein Gespräch zu führen.
  • Ein oder zwei wöchentliche Krafttrainingseinheiten mit Gewichten oder Trainingsgeräten sind an einem separaten Tag oder nach einer Ausdauersitzung enthalten.
  • Eine gesunde Ernährung, Bewegung und eine Reihe von Medikamenten könnte auch bei der Verringerung der Symptome helfen.

Senden Sie Ihren Kommentar