3 Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Springseil Kalorien verbrennen können

Muskelaufbau, Stärkung der Rumpfmuskulatur und Steigerung der Ausdauer: Dies sind nur einige Vorteile des Skipping.

Wenn Sie das Springseil aus Ihrer Kindheit vergessen haben, ist es an der Zeit, dass Sie erkennen, wie wertvoll ein Fitnessgerät sein kann. Springseil ist wahrscheinlich eine der besten Trainingsmethoden und kann sogar bei HIIT-Sitzungen helfen. Skipping ist auch eine der besten Cardio-Übungen. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihr Springseil verwenden können führender Fitnesstrainer, Rohit Uchil.

Sprints:

Dies sind die grundlegenden Sprünge, die Sie mit Springseil machen. Alles was du tun musst, ist:

  • Stehe gerade mit den Füßen über dem Seil.
  • Springe über dein Seil, wie du es normalerweise tun würdest, ohne deinen Körper mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 15-20 Sekunden zu biegen
  • Sobald du dich mit einer bestimmten Geschwindigkeit eingelebt hast, solltest du dein Tempo langsam erhöhen, um es so schnell wie möglich zu machen.

Hinweis: Machen Sie einen schrittweisen Fortschritt und machen Sie Pausen.

Single-Legged Hopfen:
Ähnliche Sprünge, außer Single-Legged. Alles was du tun musst, ist:

  • Stellen Sie sich mit Ihren Füßen gerade über das Springseil, wie Sie es normalerweise tun.
  • Heben Sie Ihren rechten Fuß vom Boden und beugen Sie ihn wie beim Spielen von Himmel und Hölle.
  • Versuchen Sie zuerst, Ihr Gewicht auf Ihrem linken Bein auszugleichen.
  • Wenn Sie sich wohl fühlen, springen Sie über das Seil, einbeinig.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Fußballen landen.
  • Mach einen Satz von 5 Mal und wechsel dann die Beine.

Hinweis: Tun Sie dies erst, wenn Sie mit den Sprints fertig sind und sich damit absolut wohl fühlen.

Kreuzbeinsprünge:

Dies ist mit jedem Bein springen, wenn Sie springen. So können Sie es verstehen:

  • Stellen Sie sich mit Ihren Füßen über das Springseil, wie Sie es normalerweise tun würden.
  • Während du deine normalen Sprünge machst, schere deine Füße in Vorwärts-Rückwärts-Bewegungen, bei jedem Sprung. In einfachen Worten, wenn Sie Ihren nächsten Sprung machen, legen Sie einen Fuß nach vorne und den anderen zurück, während Sie den Sprung machen.
  • Tun Sie es in Sätzen von 5.

Hinweis: Machen Sie Pausen dazwischen, wenn Sie Anfänger sind.

Bild: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar