Hier ist, was Sie im Winter NICHT mit Ihrer Haut tun sollten

Verwenden Sie im Winter keine matten Make-up-Produkte mehr.

Der Winter ist da. Die Veränderung des Wetters beeinflusst unsere Haut drastisch. Und deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, was Ihre Haut während jeder Jahreszeit will. Das kalte Klima neigt dazu, Sie von allen natürlichen Ölen in Ihrer Haut zu befreien und macht Ihre Haut trocken und schuppig. Während Feuchtigkeit hilft, kann es aber nur so viel tun. Sie müssen Ihre Hautpflege im Winter für gesündere Haut wieder gut machen und hier sind Dinge, die Sie nicht tun müssen, um die natürlichen Öle in Ihrer Haut zu verlieren -

Exzessives Peeling (Peeling): Peeling hilft, abgestorbene Haut zu entfernen, aber zu viel davon, besonders im Winter, kann die natürlichen Öle von Ihrer Haut entfernen.

Übermäßige Reinigung: Reinigungsprodukte haben viele Chemikalien und neigen dazu, Ihre Haut trocken zu machen, indem Sie Ihre Haut von den natürlichen Ölen befreien, während Sie Ihre Haut reinigen. Verwenden Sie Reinigungsmethoden, die auf Öl basieren.

Übermäßiges Scheuern: Schrubbgranulat ist hart auf Ihrer Haut. Übermäßige davon könnte sogar Entzündungen verursachen und alle natürlichen Öle von Ihrer Haut entfernen.

Heißes Wasser verwenden: Heißes Wasser führt zu trockener Haut. Besonders im Gesicht versuchen Sie, kaltes oder normales Wasser zu verwenden, um die natürlichen Öle in Ihrer Haut zu behalten. Oder verwenden Sie besser Gesichtsöle, bevor Sie ein Bad nehmen, um die Feuchtigkeit in Ihrer Haut zu halten.

Verwendung von matten Kosmetika: Matte Kosmetika neigen dazu, Ihre Haut durch Aufnahme der natürlichen Öle in Ihrer Haut zu trocknen. Vermeide matte Kosmetika, besonders Lippenstifte, so viel wie möglich. In der Tat können Sie diese Feuchtigkeitscreme Hacks für einen taufrischen Look ausprobieren.

Gesichtswäschen: Verwenden Sie keine Gesichtswäschen viele Male an einem Tag. Wählen Sie eine Feuchtigkeitsquelle, auch wenn Sie sich für ein Gesichtswasser entscheiden.

Diese natürlichen Öle auf Ihrer Haut sind wichtig und helfen, den pH-Wert Ihrer Haut auszugleichen. Setzen Sie sich mit diesem Beitrag in Verbindung und lassen Sie uns wissen, wenn Sie etwas haben, was Sie tun, um die natürlichen Öle in Ihrer Haut zu bewahren.

Bilder: Shutterstock

Schau das Video: 10 Dinge, die Eltern nicht für ihre Kinder tun sollten

Senden Sie Ihren Kommentar