Schauspielerin Ileana D'Cruz spricht über ihren Kampf gegen Depressionen und körperdysmorphe Störungen

Ein äußerst emotionales Tête-à-Tête zwischen dem Organisierenden Vorsitzenden Dr. Sunil Mittal und der renommierten Bollywood-Schauspielerin Ileana D'Cruz über ihren Kampf gegen Depressionen und körperdysmorphe Störungen.

Der vierte und letzte Tag des 21st Der Weltkongress für psychische Gesundheit, der vom 2. bis 5. November 2017 im The Ashok Hotel in Neu-Delhi stattfindet, war ein besonderes Ereignis, denn er hatte ein äußerst emotionales Tête-à-Tête zwischen dem veranstaltenden Vorsitzenden Dr. Sunil Mittal und der renommierten Bollywood Schauspielerin Ileana D'Cruz über ihren Kampf gegen Depressionen und körperdysmorphe Störungen. Ileana wurde mit dem Woman of Substance Award für ihre Bemühungen um das Bewusstsein für psychische Gesundheit ausgezeichnet. Der Weltkongress wird vom Weltverband für psychische Gesundheit (WFMH) organisiert, der größten globalen Allianz von Fachleuten für psychische Gesundheit, nationalen Gesundheitsverbänden, Nichtregierungsorganisationen, Politikexperten und anderen Institutionen. Die Veranstaltung findet zum ersten Mal in der SAARC-Region statt.

Moderation der SitzungDr. Sunil Mittal, Vorsitzender des Weltkongresses für psychische Gesundheit, Direktor von CIMBS India, Mitbegründer und ehemaliger Präsident der Indian Association of Private Psychiatry, sagte: "Angst und Depression sind sehr häufig. In Indien leben etwa 60 Millionen Menschen mit Depressionen. Die erste Herausforderung besteht darin, zu wissen, dass du deprimiert bist. Menschen leiden in der Stille, aus Schuldgefühlen und erkennen nicht, dass sie unter Depressionen leiden. Ileana ist eine Frau von Substanz, denn sie hat sich nicht nur entschieden, dagegen anzukämpfen, sondern auch andere ermutigt, Hilfe zu suchen, Bewusstsein zu schaffen und versucht, Mythen auf ihre eigene Weise zu zerstreuen. Wir haben das große Glück, sie heute bei uns zu haben. "Wie neun Ernährungsmängel, die Depressionen verursachen können

In ihrer ErfahrungsgeschichteSchauspielerin Ileana D'Cruzsagte: "Ich war immer eine sehr selbstbewusste Person und wurde für meinen Körpertyp ausgewählt. Ich fühlte mich die ganze Zeit tief und traurig, wusste aber nicht, dass ich an Depression und körperdysmorpher Störung litt, bis ich Hilfe bekam. Alles, was ich tun wollte, war, von allen akzeptiert zu werden. Irgendwann hatte ich sogar Selbstmordgedanken und wollte die Dinge beenden. Alles änderte sich jedoch, als ich mich selbst akzeptierte und was ich durchmachte. Ich denke, das ist der erste Schritt zur Bekämpfung der Depression. Depression ist sehr, sehr real. Es ist ein chemisches Ungleichgewicht in deinem Gehirn und muss behandelt werden. Lehne dich nicht zurück und denke, es wird okay, aber hol dir Hilfe. Wie Sie eine Verstauchung haben und gehen Sie überprüfen, wenn Sie Depressionen haben, suchen Sie Hilfe. Du kennst Winnie the Pooh - er trug ein Crop Top, aß sein Lieblingsessen den ganzen Tag und liebte sich selbst, du kannst es auch! "Lesen Sie mehr über Magic Mushrooms können depressive Gehirne" zurücksetzen "

"Ich sage nicht, dass ich diese wundersame Genesung hatte, jeder Tag ist ein Prozess, jeder Tag ist ein Schritt, um sich selbst zu heilen und besser zu werden. Du bist ein menschliches Wesen und darfst unvollkommen sein; Du darfst fehlerhaft sein. Es gibt eine Menge Schönheit in deinen Unvollkommenheiten, in deiner Einzigartigkeit. Sie können uns Schauspieler anschauen und denken, dass mein Gott so hübsch ist, so perfekt, aber so ist es nicht, es dauert zwei Stunden, um sich fertig zu machen und so auszusehen. Liebe dich selbst für das, was du bist und vertraue mir, wenn du von innen glücklich bist, du bist die schönste Person und dein Lächeln ist dein bester Besitz "Ileana fügte hinzu.

Wenn gefragt vonDr. Sunil Mittal warum sie sich dazu entschieden hat, über ihren Kampf zu sprechen, und was sie dazu ermutigt hat, weil es viel Mut erfordert, nicht nur zu akzeptieren, dass wir Depressionen haben und Hilfe suchen, sondern auch darüber sprechen und andere ermutigen, Hilfe zu suchen,Sagte Ileana"Trotz der Tatsache, dass ich eine liebevolle Familie, Freunde, eine erfolgreiche Karriere habe, bin ich emotional überall zu Hause. Wenn ich kämpfe, sind es auch andere, und wenn jemand zu den Menschen aufschaut, auch wenn ich einer Handvoll Leute helfen kann, ist es wert, darüber zu sprechen. "

Wenn Sie denken, dass es in Ordnung ist, nicht glücklich zu sein, nein, ist es nicht. Sie müssen jeden Tag umarmen, geistige Gesundheit zu einer Priorität machen, wie Sie es für Ihre körperliche Gesundheit tun würden. Depressionen und Angststörungen sind nichts, wofür man sich schämen müsste; Ich wusste nicht, dass ich darunter litt, bis mein Partner mir sagte, ich solle Hilfe suchen. Ich habe einen Psychologen besucht, nur um ihm zu beweisen, dass er falsch ist, nur um zu erkennen, dass mein Kampf real ist. Wenn Sie unter Depressionen leiden, fühlen Sie oft, dass Sie der einzige sind, der sich abmüht, aber die Wahrheit ist, dass auch Ihre Lieben leiden. Meine Mutter war meine größte Säule der Stärke durch diesen Prozess und ich konnte nicht glücklicher sein, dass sie mich unterstützt, schloss Ileana.

Diese Diskussion hat gezeigt, wie wichtig es ist, die seelische Gesundheit zu destigmatisieren und Menschen dazu zu ermutigen, Hilfe zu suchen. Unser Präsident Shri Ram Nath Kovind während der Eröffnung des Weltkongresses am Donnerstag sagte etwas sehr wichtiges, wir müssen mehr über Depression sprechen und nicht hinter verschlossenen Türen leiden. Wir wissen, dass es Stigmatisierung und Sensibilisierungskampagnen gibt, die die Stunde brauchen, um dies zu ändern. Lassen Sie uns die Hände zusammenlegen, um die geistige Gesundheit zu entschärfen, schloss Dr. Mittal.

Weitere wichtige Höhepunkte des vierten und letzten Tages der Konferenz sind die Lancierung der Deklaration von Delhi über Partnerschaften für psychische Gesundheit durch den Nobelpreisträger Kailash Satyarthi und den Gesundheitsminister von Delhi NCT Shri Satyender Jain.

Senden Sie Ihren Kommentar