Luftverschmutzung kann die Gesundheit Ihres Kindes lebenslang ruinieren

Inhalierte Toxine können die Lungen- und Gehirnentwicklung des Kindes beeinträchtigen.

Kinder sind eine der am meisten gefährdeten Gruppen für die negativen Auswirkungen der Luftverschmutzung und können lebenslange Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Viele Studien haben gezeigt, dass Luftverschmutzung stark mit Atemwegserkrankungen wie Lungenentzündung, Bronchitis und Asthma verbunden ist. Es kann auch das Immunsystem von Kindern, die Entwicklung von Lunge und Gehirn und die kognitive Entwicklung beeinflussen. Wenn sie unbehandelt bleiben, können einige gesundheitliche Komplikationen im Zusammenhang mit der Luftverschmutzung ein Leben lang anhalten. Es gibt verschiedene Studien in der Vergangenheit, die zeigen, wie die Umweltverschmutzung die Lungenfunktion und die BH-in-Entwicklung bei Kindern beeinträchtigt. Das Volumen der eingeatmeten Luft variiert ebenfalls stark mit dem Aktivitätsniveau; aktiv spielen oder trainieren Kinder inhalieren viel größere Mengen als diejenigen, die sesshaft oder schlafend sind.

Dieser Unterschied im Atemverhalten kann auch das Risiko einer pulmonalen Exposition gegenüber Feinstaub erhöhen. Die Lunge und das Gehirn von Kindern können sich mit sauberer Luft viel besser entwickeln. In Bezug auf die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf Kinder sagte Girish Bapat, Direktor von Blueair West und Region Südasien: "Kinder sind am anfälligsten für Luftverschmutzung als Erwachsene. Sie sind von inhalierten Toxinen aufgrund ihrer sich entwickelnden Lungen und des immunen Systems hohes Risiko. Manche Kinder sind anfälliger als andere. Personen, die an einer chronischen Lungenerkrankung leiden, insbesondere Asthma, sind potentiell einem größeren Risiko ausgesetzt als Patienten ohne solche Erkrankungen. Es ist ratsam, die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Eltern können auch die Technologielösungen wie Luftreiniger nutzen, um die Auswirkungen der Luftverschmutzung zu bekämpfen. "Lesen Sie hier Delhi Luftverschmutzung: Luftqualität verbessert sich zu" schlecht "von" sehr schlecht "

Dr. Shaguna C Mahajan, Neonatologin und Kinderärztin - Shishu Pediatric Clinic und Visiting Consultant am MAX Hospital und Fortis Hospital, Gurugram, sagte: "Die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf Kinder sind weit mehr als die Auswirkungen auf Erwachsene, weil der Körper des Kindes wächst und Kinderlungen sind unreif. Die Umweltverschmutzung bei Kindern ist akut und führt zu langfristigen Komplikationen am Körper. Heutzutage sind Kinder anfälliger für Husten, Keuchen, Bruststau, Kälte. Ein Kind erholt sich von einem und bekommt das andere Problem viel schneller. Kinder sind jetzt in sehr jungen Jahren anfällig für so viele Allergien, dass sie diese Probleme für den Rest ihres Lebens tragen müssen. "Wussten Sie, dass Luftverschmutzung das Wachstum des Arbeitsgedächtnisses bei Kindern beeinträchtigt?

Die Feinstaubwerte (2,5) haben schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit wie Asthma, Bronchitis, chronische Atemwegssymptome einschließlich Kurzatmigkeit, schmerzhafte Atmung und vorzeitige Todesfälle, da diese dazu neigen, in der Lunge zu bleiben und sogar in den Blutkreislauf gelangen können.

Schau das Video: Deutschland ist eine Bedrohung für die USA und völlig abhängig von deren Schutzmacht!

Senden Sie Ihren Kommentar