Luftverschmutzung weder Delhi spezifisch noch auf den Winter allein beschränkt: Studie

Eine Studie hat gezeigt, dass Luftverschmutzung weder Delhi-spezifisch noch auf den Winter beschränkt ist.

Eine Studie hat gezeigt, dass Luftverschmutzung weder Delhi-spezifisch noch auf den Winter beschränkt ist. Mindestens vier weitere Städte haben im Vergleich zu Delhi im Hinblick auf die Anzahl der Tage und die Schwere der Luftverschmutzung mehr gelitten. Die jährliche Konzentration von großen Schadstoff PM2.5, oder Partikel mit einem Durchmesser von weniger als 2,5 Mikrometer, war mehr in Gurguard, Kanpur, Lucknow und Faridabad, die Studie des Energy Policy Institute an der Universität von Chicago (EPIC-Indien) sagte. Es sagte, Patna und Agra hätten eine jährliche Konzentration von Schadstoffen ähnlich Delhi. Die Studie analysierte Aufzeichnungen von 18 Überwachungsstationen des Central Pollution Control Board (CPCB) von November 2016 bis Oktober 2017.

Dies beinhaltet die Überwachungsstation in R.K. Puram Bereich von Südwesten Delhi, das zu den am meisten verschmutzten Gebieten mit einer durchschnittlichen PM2.5 Konzentration von 256 Maßeinheiten ist, verglichen mit einem Durchschnitt 191 Maßeinheiten in Delhi am Dienstag. Die Studie fand heraus, dass Delhi zwischen dem besagten Zeitraum 146 Tage mit schlechter Luftqualität litt - "sehr schlechte" PM2.5-Werte an 120 Tagen und "strenges Plus" an 26 Tagen. Gürugram war schlechter mit 190 Tagen schlechter Luftqualität, darunter 133 Tage unter "sehr schlecht" und 57 Tage unter "schweres Plus". Lesen Sie hier Weltluftverschmutzungstag: 5 Wege, auf denen die Luftverschmutzung Ihre psychische Gesundheit beeinflusst

Kanpur in Uttar Pradesh erlitt im Vergleich zu jeder anderen überwachten Stadt innerhalb von 171 Tagen mit schlechter Luftqualität eine maximale Belastung von 64 Tagen. Lucknow verzeichnete 167 schlechte Luftqualitätstage, darunter 134 Tage unter "sehr schlecht" und 33 Tage in der Kategorie "schweres Plus". Faridabad hatte 147 Tage, davon 92 in "sehr schlecht" und 57 in der Kategorie "strenges plus". In Bezug auf "schwere Plus" -Tage waren neun der 10 am stärksten verschmutzten Städte vor Delhi. Gaya in Bihar litt 42 Tage unter Verschmutzung, Muzaffarpur über 34 Tage, Patna über 37 Tage und Agra über 37 Tage in dieser Kategorie.

Die Studie zeigt, dass die jährliche PM2.5-Konzentration in Delhi rund 130 Einheiten betrug, Faridabad (170), Kanpur (166), Gurgugram (163) und Lucknow (143). Patna (128 Einheiten) und Agra (120) waren in der Nähe der Delhi-Figur. Die Sicherheitsgrenzwerte für PM2,5 liegen bei 25 Mikrogramm pro Kubikmeter nach internationalen Standards und 60 Einheiten nach internationalen Standards. "Lucknow, Gurugram, Kanpur, Faridabad, Patna und Agra hatten eine dreimal höhere PM 2,5 Konzentration als der nationale Luftqualitätsstandard", heißt es in der Studie. Lesen Sie hier Die Luftverschmutzung in Indien verursacht 30% vorzeitige Todesfälle, führt zu Krebs und psychischen Erkrankungen: CSE-Bericht

"Es ist ein Problem, das das ganze Jahr über und nicht nur während der Winterzeit auftritt. Die Tage, an denen wir teilnahmen, stammten aus allen Jahreszeiten und nicht nur aus den Wintermonaten ... Es zeigt auch, dass auf städtischer, regionaler und nationaler Ebene ein sofortiger Bedarf an langfristigen und systematischen politischen Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität besteht. "Dr. Santosh Harish, Senior Researcher, EPIC-Indien, sagte IANS am Dienstag.

Senden Sie Ihren Kommentar