Alarmierender Anstieg der Ankylosing Spondylitis bei jungen indischen Arbeitskräften

Ankylosierende Spondylitis ist eine entzündliche Erkrankung, die die Gelenke der Wirbelsäule beeinträchtigt, ihre Flexibilität verringert und die Körperhaltung schädigt.

Ankylosierende Spondylitis (AS), ein Zustand, der oft als Rückenschmerz missverstanden wird, ist keine altersbedingte Erkrankung. Unter indischen jungen Erwachsenen in ihren späten Zwanzigern und frühen Dreißigern ist eine alarmierende Zunahme der AS zu verzeichnen. AS betrifft 1 von 100 der erwachsenen Bevölkerung und ist besonders häufig bei Männern. Ankylosierende Spondylitis ist eine entzündliche Erkrankung, die die Gelenke der Wirbelsäule beeinträchtigt, ihre Flexibilität verringert, die Haltung schädigt und das Risiko des Verlustes der Beweglichkeit darstellt. Die Symptome der AS zeigen typischerweise extreme Schmerzen in den Gelenken zwischen der Wirbelsäule und der Beckenregion und können sich auch bis zu den Gelenken ausdehnen. Hier sind Ankylosierende Spondylitis (AS), ein Zustand oft als Rückenschmerzen missverstanden, ist keine altersbedingte Krankheit. Unter indischen jungen Erwachsenen in ihren späten Zwanzigern und frühen Dreißigern ist eine alarmierende Zunahme der AS zu verzeichnen. AS betrifft 1 von 100 der erwachsenen Bevölkerung und ist besonders häufig bei Männern. Ankylosierende Spondylitis ist eine entzündliche Erkrankung, die die Gelenke der Wirbelsäule beeinträchtigt, ihre Flexibilität verringert, die Haltung schädigt und das Risiko des Verlustes der Beweglichkeit darstellt. Die Symptome der AS zeigen typischerweise extreme Schmerzen in den Gelenken zwischen der Wirbelsäule und der Beckenregion und können sich auch bis zu den Gelenken ausdehnen. Ständiger Schmerz beeinflusst die Effizienz und führt zu psychischen Problemen, die die Lebensqualität der Patienten zusätzlich beeinflussen. Jugendliche sind in ihren produktiven Arbeitsjahren anfälliger für AS wegen Bewegungsmangel, falscher Sitzhaltung, Stress und hohem Arbeitsleben, was wiederum den Zustand verschlimmert und die Schmerzen verschlimmert. Menschen mit langanhaltender Morbus Bechterew haben ein erhöhtes Risiko für Wirbelkörperfrakturen und Osteoporose, die schließlich zu schweren Nervenschäden führen. Dr. Jyotsna Oak, Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie am Kokilaben Dhirubhai Ambani Hospital sagte: "Fast 30 bis 40 Lakh-Leute in Indien leiden an Ankylosierender Spondylitis. Sie führt zu einer ernsthaften Beeinträchtigung der Bewegung, die sich auf die Qualität auswirkt Vor allem junge berufstätige Menschen sind betroffen. Es ist wichtig, dass die Krankheit in einem frühen Stadium diagnostiziert und behandelt wird, um den Krankheitsverlauf zu kontrollieren. " Behandlung und Management von Krankheiten Obwohl AS eine irreversible Krankheit ist, ist sie durch Behandlung und Änderung des Lebensstils beherrschbar. Mehrere Behandlungsmöglichkeiten wie Schmerzmittel, entzündungshemmende Medikamente und krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDS) werden verschrieben, um Schmerzen und Steifheit zu lindern. Moderne Medikamente wie Biologika, die jetzt in Indien erhältlich sind, haben eine signifikante Verbesserung bei der Verlangsamung des Krankheitsverlaufs und der Verbesserung der Lebensqualität von AS-Patienten gezeigt. Die Diagnose in einem frühen Stadium ist sehr wichtig, um Gelenkfusion zu vermeiden, chronische Schmerzen zu reduzieren, die Entwicklung von behindernden Haltungsschäden zu verhindern und das weitere Fortschreiten der Krankheit zu kontrollieren. "> Top 5 Symptome der zervikalen Spondylitis.

Ständiger Schmerz wirkt sich auf die Leistungsfähigkeit aus und führt zu psychologischen Problemen, die die Lebensqualität der Patienten zusätzlich beeinträchtigen. Jugendliche sind in ihren produktiven Arbeitsjahren anfälliger für AS aufgrund von sitzender Lebensweise, falscher Sitzhaltung, Stress und hohem Arbeitsaufkommen. was wiederum den Zustand verschlimmert und den Schmerz verschlimmert. Menschen mit langanhaltender Morbus Bechterew haben ein erhöhtes Risiko für Wirbelkörperfrakturen und Osteoporose, die schließlich zu schweren Nervenschäden führen. Dr. Jyotsna Oak, Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie am Kokilben Dhirubhai Ambani Hospital sagte: "Fast 30 bis 40 Millionen Menschen in Indien leiden an Morbus Bechterew. Es führt zu einer ernsthaften Beeinträchtigung der Bewegung, die sich auf die Lebensqualität auswirkt. Am meisten betroffen ist die junge arbeitende Bevölkerung. Es ist wichtig, dass die Krankheit in einem frühen Stadium diagnostiziert und behandelt wird, um den Krankheitsverlauf zu kontrollieren. " Hier sind 9 häufige Gewohnheiten, die zu einer Spondylitis führen können.

Krankheitsbehandlung und -management

Obwohl AS eine irreversible Krankheit ist, ist sie durch Behandlung und Änderung des Lebensstils beherrschbar. Mehrere Behandlungsmöglichkeiten wie Schmerzmittel, entzündungshemmende Medikamente und krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDS) werden verschrieben, um Schmerzen und Steifheit zu lindern. Moderne Medikamente wie Biologika, die jetzt in Indien erhältlich sind, haben eine signifikante Verbesserung bei der Verlangsamung des Krankheitsverlaufs und der Verbesserung der Lebensqualität von AS-Patienten gezeigt. Eine frühzeitige Diagnose ist sehr wichtig, um eine Gelenkfusion zu vermeiden, chronische Schmerzen zu reduzieren, die Entwicklung von behindernden Haltungsschäden zu verhindern und das weitere Fortschreiten der Krankheit zu kontrollieren.

Senden Sie Ihren Kommentar