Eine neue Technologie kann den Zeitpunkt Ihres Todes vorhersagen

Eine neue künstliche Intelligenz kann sagen, wann du sterben wirst und es hat sich als richtig herausgestellt.

Eine neue künstliche Intelligenz kann sagen, wann Sie sterben werden und es hat sich herausgestellt, dass sie mit einer sehr hohen Rate korrekt ist. Experten hoffen, dass der Algorithmus zur Behandlung unheilbar kranker Patienten nützlich sein könnte. Das Programm wurde von Forschern der Stanford University entwickelt. Es wird erwartet, dass es über Krankenhäuser verteilt wird. Das Programm wird geschätzt, dass es in 90 Prozent der Fälle korrekte Messwerte liefert.

Um die genauesten Ergebnisse zu erhalten, analysierten die Forscher Datensätze von 1,60,000 Patienten aus dem Kinderkrankenhaus von Stanford und Lucile Packard. Diese Dateien wurden für Informationen über vergangene Diagnosen, Verfahren und Behandlungen verwendet. Nach gründlicher Analyse wurde von den Wissenschaftlern ein Algorithmus zusammengestellt. Das Modell künstlicher Intelligenz wurde bei 40.000 aktiven Patienten angewendet. Der Algorithmus schätzte dann die Anzahl dieser Personen, die in den nächsten drei bis zwölf Monaten versterben würden. Schockierend waren die Ergebnisse in 90 Prozent der Fälle korrekt. Anand Avati vom AI Lab der Universität Stanford zeigte, warum sich die Technologie als so erfolgreich erwiesen hat. Hier erfahren Sie, wie Sie mit dem Tod eines geliebten Menschen umgehen können.

Daily Star zitierte die IB Times, in der Anand sagte: "Der Umfang der verfügbaren Daten erlaubte es uns, ein Gesamt-Mortalitätsvorhersagemodell zu erstellen, anstatt krankheits- oder demografienspezifisch zu sein". Das Modell wird voraussichtlich in vielen weiteren Krankenhäusern eingeführt. Trotz der deutlichen Hinweise auf den Tod der Patienten sind die Experten nicht sehr darauf bedacht, sich voll auf sie zu verlassen. Sie bestehen darauf, dass die Daten dem Arzt vorgelegt werden und er kann über die darauf basierenden Verfahren entscheiden. Kenneth Jung, ein Wissenschaftler an der Stanford University, erklärte: "Wir denken, dass es ein Weg ist, einen Arzt auf dem Laufenden zu halten und dies als" maschinelles Lernen plus der Arzt "zu betrachten, anstatt blind medizinische Eingriffe auf der Basis von Algorithmen zu machen bringt uns sowohl ethisch als auch sicherheitstechnisch auf einen besseren Boden. " Hier sind häufige Anzeichen dafür, dass eine Person stirbt.

Schau das Video: 2016 Lecture 01 Maps of Meaning: Introduction and Overview

Senden Sie Ihren Kommentar