Rund 21% der Frauen, die an Fettleibigkeit leiden, haben ein hohes Risiko für Diabetes und Bluthochdruck

Nach Angaben der WHO gab es 2015 weltweit etwa 2,3 Milliarden übergewichtige Menschen im Alter von 15 Jahren und mehr und über 600 Millionen übergewichtige Menschen.

Ein 35-jähriger Neelam litt bereits im Alter von sechs Jahren an Fettleibigkeit. Anfangs wurde ihr Zustand ignoriert, als sie als gesundes Kind bezeichnet wurde, und sie fuhr fort, 180 kg zu wiegen. Neelam musste eine praktische Lösung für ihre sich verschlechternde Situation finden. Als sie im Paras Hospital in Panchkula diagnostiziert wurde, war sie erstaunt, dass sie an Diabetes und akutem Nierenversagen litt. Sie wurde in einem Gurgaon-Krankenhaus für eine dringende medizinische Intervention aufgenommen. Indien gehört zu den fünf größten Ländern in Bezug auf Fettleibigkeit. Die neuesten Daten von NFHS-Studie besagt, dass in Haryana 21% der Frauen übergewichtig sind im Vergleich zu den Daten von 2004-2005, wo der Prozentsatz betrug 12% und somit einen atemberaubenden Sprung von etwa 10 Prozent.

Dr. Monica Agarwal Consultant Geburtshilfe und Gynäkologie Paras Bliss Panchkula sagt,"Als Neelam zu uns gebracht wurde, litt sie an akutem Nierenversagen und Diabetes. Adipositas verursacht direkt Bluthochdruck und Angstzustände. Es beeinflusst auch die Gesundheit von werdenden Müttern. Übergewicht während der Schwangerschaft hat gesundheitliche Folgen für die Mutter und das ungeborene Kind. Die übergewichtige Mutter kann an Bluthochdruck und daraus resultierendem Diabetes leiden. Adipositas erhöht die Morbidität von Müttern und Nachkommen. Glukosekontrolle und regelmäßiges Training helfen, die Beweglichkeit im Körper zu erhalten, die für übergewichtige Mütter essentiell ist. Obwohl Neelam nicht schwanger war, könnte eine Fettleibigkeit ihren Lebensunterhalt beeinträchtigen. "

In Haryana wurden 21.652 Frauen und 3.380 Männer in die Studie aufgenommen, und 21% Frauen wurden als adipös befunden. Fettleibigkeit ist jetzt eine globale Epidemie geworden. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gab es im Jahr 2015 weltweit etwa 2,3 Milliarden übergewichtige Menschen im Alter von 15 Jahren und über 600 Millionen übergewichtige Menschen. Übergewicht ist die fünfthäufigste Todesursache in Indien mit rund 2,8 Millionen Todesfällen von Erwachsenen weltweit jedes Jahr. Übergewichtige Kinder in Indien belaufen sich auf 14,4 Millionen. Die Statistiken sind atemberaubend. Wussten Sie, wie man mit diesen indischen Gewürzen den Bluthochdruck kontrollieren kann?

 Über vorbeugende Maßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten gegen Fettleibigkeit, Dr. Ashish Kumar Arora Berater für Innere Medizin und Intensivmedizin Paras Bliss Panchkula erklärt"Es wird oft geschätzt, dass Fettleibigkeit und Übergewicht ein und dasselbe sind. Übergewicht macht Sie nicht unbedingt fettleibig, aber Sie sind näher an Fettleibigkeit. Regelmäßige Gesundheitschecks, Ernährungsvorschriften, Bewegungsübungen tragen zur Erholung von Fettleibigkeit bei. Auf Alkohol und Rauchen zu verzichten, würde die Langzeitrisiken von Herzinfarkten, Schilddrüsenkomplikationen, Nieren- oder Multiorganversagen reduzieren. Trainieren reicht nicht aus und sollte mit einer nahrhaften Diät gepaart werden. Der Body-Mass-Index sollte nicht mehr als 20 betragen. Ärzte sollten die fünf A's der Gewichtsabnahme befolgen - Fragen, beraten, beurteilen, unterstützen und arrangieren. "Dies sind 7 Möglichkeiten, Bluthochdruck ohne Medikamente zu kontrollieren

Menschen mit Adipositas haben ein hohes Risiko für andere damit verbundene Komorbiditäten. Es ist einer der Hauptfaktoren für Diabetes und Bluthochdruck und kann letztlich zu Herzstillstand, Schlaganfall, Nierenerkrankungen, Osteoarthritis, Schlafapnoe und vielen anderen Krankheiten führen. Glücklicherweise ist dies einer der Faktoren, die weitgehend von Menschen kontrolliert werden. Aufgrund der raschen Globalisierung und der zunehmenden ungesunden Ernährungsgewohnheiten erlebt Indien einen Anstieg der Fettleibigkeit. Der Mangel an Mobilität aufgrund zunehmender virtueller Räume und Geräte hat uns passiv und faul gemacht. Immer mehr junge Erwachsene kommen zur Gewichtsreduktion durch bariatrische Chirurgie. Wenn sich der gegenwärtige Trend fortsetzt, würde Indien einen weiteren Gesundheitsalarm auslösen.

Senden Sie Ihren Kommentar