Wie erkennt man Proteinaufbau im Haar?

Finde die Anzeichen von Proteinablagerungen im Haar.

Ja, Ihr Haar braucht Protein, um es elastisch und stark zu machen, aber zu viel Protein kann Ihr Haar brüchig machen. Wenn Sie also trocken und spröde sind, nachdem Sie die Proteinbehandlung durchgeführt und alle feuchtigkeitsspendenden Masken und Shampoos verwendet haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine Proteinablagerung im Haar haben. Die Schönheits- und Haarexpertin Janet Fernandez erklärt Ihnen, wie man die Ansammlung von Proteinen im Haar erkennt.

Identifizieren von Proteinaufbau im Haar

Wenn sich Ihr Haar trocken anfühlt und auch nach allen feuchtigkeitsspendenden Haarbehandlungen leicht abreißt, ist Ihr Haar zu stark mit Eiweiß angereichert. Wenn sich Ihr Haar nach der Verwendung von Kokosnussöl knusprig anfühlt, hat es Eiweißablagerungen. Wenn Ihr Haar also nicht mehr so ​​natürlich scheint und sich trocken, leblos und spröde anfühlt, ist es an der Zeit, dass Sie Ihr Haar mit Protein überladen.

Umgang mit Proteinaufbau im Haar

Es kann Monate dauern, bis Sie eine Verbesserung bemerken, abhängig von der Schwere des Proteinaufbaus. Proteine ​​kommen in Form von Keratin, Aminosäuren, Seidenprotein und hydrolysiertem Kollagen, so dass es schwierig sein kann, sie loszuwerden. Hier sind einige Dinge, die Sie vermeiden sollten, um Ihr Haar wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Verwenden Sie keine Styling-Produkte-- Wenn Sie Ihr Haar stylen, sollten Sie es nicht zu stark stylen, um ein Brechen zu vermeiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie keine Cremes oder andere Stylingprodukte verwenden, da diese viel Protein enthalten können. Es ist am besten, wenn du dein Haar für einige Zeit festhältst, damit es an seinem Platz bleibt.

Waschen Sie Ihr Haar nicht übermäßig- Ja, Reinigung hilft, das überschüssige Protein im Haar zu beseitigen, aber übertreiben Sie es nicht, indem Sie Ihre Haare übermäßig waschen. Verwenden Sie einfach ein klärendes Shampoo, um den Proteinaufbau auf Ihrem Haar schrittweise zu reduzieren. Beseitigen Sie alle Zweifel an der Verwendung eines Klärungsshampoos.

Verwenden Sie nur proteinfreie Conditioner- Verwenden Sie den Conditioner ganz einfach, wenn Sie keinen proteinfreien finden. Sie können versuchen, Jojoba Conditioner zu verwenden, wenn Ihr Haar proteinempfindlich ist. Lesen Sie auch, wie Sie Produktablagerungen im Haar entfernen können.

Schau das Video: Was ist Eiweiß? Proteine: Aminsoäuren als wichtigster Bestandteil des Körpers | BASICS #3

Senden Sie Ihren Kommentar