Autistische Erwachsene treffen bessere Entscheidungen, ohne kognitive Vorurteile zu zeigen

Menschen mit Autismus können bei Entscheidungen auf hoher Ebene konsistentere Entscheidungen treffen.

Menschen mit Autismus Störung Mai zeigen mehr konsistente Entscheidungen in der High-Level-Entscheidungsfindung Aufgaben und sind weniger wahrscheinlich, eine kognitive Voreingenommenheit zu zeigen, weil sie nicht durch die Art, wie die Auswahlmöglichkeiten präsentiert werden, zeigte eine Forschung. Die Ergebnisse zeigen, dass Menschen mit Autismus sind weniger anfällig für die Auswirkungen der Lockvögel Optionen bei der Beurteilung und Auswahl der "besten" Produkt unter mehreren Optionen im Vergleich zu Personen ohne Autismus. "Menschen mit Autismus sind in der Tat konsequenter in ihren Entscheidungen als die neurotypische Bevölkerung. Aus ökonomischer Sicht deutet dies darauf hin, dass Menschen mit Autismus rationaler sind und weniger von der Art und Weise beeinflusst werden, wie Entscheidungen getroffen werden ", sagte George Farmer, Psychologieforscher an der Universität von Cambridge. Menschen mit Autismus konzentrieren sich eher auf Details und weniger auf das Gesamtbild. In der Studie wollten die Forscher daher wissen, ob diese Tendenz für übergeordnete Entscheidungsaufgaben gelten würde.
Für die in Psychological Science veröffentlichte Studie rekrutierte das Team 90 Erwachsene mit Autismus und 212 neurotypische Erwachsene an einer Online-Entscheidungsfindung. Die Daten zeigten, dass Teilnehmer mit Autismus im Vergleich zu neurotypischen Teilnehmern konsistentere Entscheidungen trafen und weniger Schalter in ihrer Auswahl machten. Die Ergebnisse zeigten, dass Personen mit Autismus weniger wahrscheinlich eine kognitive Verzerrung zeigen, die oft ihre neurotypischen Peers betrifft. "Diese Ergebnisse legen nahe, dass Menschen mit Autismus weniger anfällig dafür sind, dass ihre Entscheidungen durch die Art und Weise, wie ihnen Informationen präsentiert werden, verzerrt werden - zum Beispiel durch Marketingtricks bei der Wahl zwischen Verbraucherprodukten", sagte Farmer. Lesen Sie mehr über Forscher identifizieren feine Unterschiede im Gehirn von Männern mit Autismus-Spektrum-Störungen

Senden Sie Ihren Kommentar