Autistics können ihren Weg zu einer besseren Balance finden

Es stellt sich heraus, dass ein Videospiel das Gleichgewicht bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) verbessern kann.

Es stellt sich heraus, dass ein Videospiel das Gleichgewicht bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) verbessern kann. Balance-Herausforderungen sind häufiger bei Menschen mit ASD im Vergleich zu der breiteren Bevölkerung, sagte Hauptautorin Brittany Travers, und Schwierigkeiten mit Balance und posturale Stabilität sind in der Regel auf schwerere ASD-Symptome und beeinträchtigte Aktivitäten im täglichen Leben zu beziehen. "Wir glauben, dass dieses Videospiel-basierte Training eine einzigartige Möglichkeit sein könnte, Menschen mit ASD zu helfen, die Probleme mit ihrem Gleichgewicht haben", sagte Travers, Forscher am UW-Madison Waisman Centre und Assistant Professor für Kinesiologie.

In der Studie der University of Wisconsin-Madison - die größte, die jemals die Auswirkungen von Gleichgewichtstraining auf Menschen mit ASD untersucht hat - absolvierten 29 Teilnehmer im Alter zwischen 7 und 17 Jahren mit ASD ein sechswöchiges Trainingsprogramm, das ein von der Forscher. Am Ende des Programms zeigten die Studienteilnehmer signifikante Verbesserungen, nicht nur in ihren Posen, sondern auch in ihrer Balance und Haltung außerhalb der Spielumgebung. Laut Travers sind Balance-Verbesserungen außerhalb des Videospielkontextes besonders wichtig.

Zehn von 11 Studienteilnehmern, die einen Fragebogen nach dem Spiel ausgefüllt haben, sagten auch, dass sie es genossen hätten, die Videospiele zu spielen. Travers entwickelte das Videospiel mit Hilfe von Andrea Mason, Professor für Kinesiologie an der UW-Madison, Leigh Ann Mrotek, Professor für Kinesiologie an UW-Oshkosh und Anthony Ellertson, Programmdirektor für Spiele und interaktive Technologie an der Boise State University. Das Spielsystem verwendet eine Microsoft Kinect-Kamera und eine Nintendo Wii-Balanceplatte, die mit Software verbunden ist, die auf einer Windows-Plattform mit Adobe Air entwickelt wurde. Die Studie untersuchte auch individuelle Unterschiede, die vorhersagen könnten, wer am meisten von dieser Art von Videospiel-basiertem Gleichgewichtstraining profitieren würde. Studie sagt mehr als 1/3 von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) sind wahrscheinlicher zu wandern

Zum Beispiel zeigte die Studie, dass Teilnehmer mit einigen Eigenschaften, wie rituellen Verhaltensweisen (wie die Notwendigkeit, eine festgelegte Routine um Essenszeiten oder Schlafenszeit zu folgen) nicht so viel von dem Videospiel profitieren, wie diejenigen ohne diese Verhaltensweisen. Auf der anderen Seite hatten einige Merkmale, wie Body Mass Index oder IQ, keinen Einfluss darauf, ob ein Teilnehmer vom Gleichgewichtstraining profitierte. Wussten Sie 5 schockierende Dinge, die das Risiko von Autismus bei Kindern erhöhen können?

Forscher arbeiten daran, das Spiel für verschiedene Personen innerhalb des Autismusspektrums zugänglicher zu machen. "Wir haben bereits einige Funktionen, die helfen - das Spiel hat sehr wenig verbale Anweisungen, was es für Personen, die minimal verbal sind, zugänglicher machen sollte", bemerkte Travers. "Letztendlich möchten wir dieses Videospiel-basierte Training außerhalb des Labors verschieben." Die Studie wird im. Veröffentlicht Zeitschrift für Autismus und Entwicklungsstörungen. Lesen Sie hier, Menschen mit autistischen Merkmalen nehmen eher ihr eigenes Leben in Kauf

Schau das Video:

Senden Sie Ihren Kommentar