Bewusstsein für Augenkrebs im Land notwendig: Ärzte

Augenkrebs ist in diesem Teil der Welt nicht sehr häufig, aber er kann jemanden blind machen und sogar tödlich enden, wenn er nicht in einem bestimmten Stadium entdeckt wird.

Mit der Feststellung, dass die meisten Fälle von Augenkrebs in dem Land in alarmierend späten Stadien entdeckt werden, haben die Ärzte hier betont, wie wichtig es ist, das Bewusstsein für die Arten der Krankheit und ihre Symptome bei den Menschen zu verbreiten, um Prävention, Erkennung und Behandlung sicherzustellen.

"Augenkrebs ist in diesem Teil der Welt nicht sehr häufig, aber er kann einen Blind machen und sogar tödlich enden, wenn er nicht in einem bestimmten Stadium entdeckt wird. Meistens kommen die Patienten sehr spät und die Behandlung wird komplex.

"Die Menschen sollten darauf aufmerksam gemacht werden, dass das Auge wie alle Körperteile auch Krebs entwickeln kann und Krebs in verschiedenen Organen ins Auge gelangen kann", sagte Bikramjit Pal, Experte für Augen-Onkologie in Sankara Nethralaya bei einer Veranstaltung im Krankenhaus hier vor der Welt Krebs Tag am 4. Februar.

"Die Patienten kommen in sehr späten Stadien ins Krankenhaus. Auch viele Patienten folgen nicht dem medizinischen Protokoll ", sagte er.

Der Arzt sagte, spezialisierte Einrichtungen für die Behandlung verschiedener krebsartiger Tumoren des Auges und der umliegenden Strukturen sowie spezialisierte Ärzte sind im Land knapp.

"In Ost-Indien gibt es nur ein solches Institut, während das westliche und zentrale Indien nichts hat, was Augenkrebs behandelt. Sie können die Anzahl der medizinischen Einrichtungen in dem Land zählen, die sich auf die Behandlung von Augenkrebs spezialisiert haben. Auch gibt es kaum ausgebildete Augenonkologen im Land. Es gibt kaum 10 oder 11 Menschen in ganz Indien ", betonte er.

"Die häufigste Form von Augenkrebs bei Kindern unter fünf Jahren wird als Retinoblastom bezeichnet, bei dem ein Schielen in das Auge oder ein Weiß in der Pupille auftreten kann. Fälle von Retinoblastom können in einem von zwanzigtausend Kindern gesehen werden ", sagte Pal.

"Wenn es in einem frühen Stadium entdeckt wird, kann das Kind und seine Sehkraft gerettet werden. Aber wenn es zu spät wird, kann der Krebs das Augenlicht töten und in manchen Fällen sogar tödlich enden ", fügte er hinzu.

Senden Sie Ihren Kommentar