Bewusstheit fahren bald für Dengue, Chikungunya in Delhi

Die Regierung von Delhi wird am 1. August eine Kampagne starten, um Menschen über vektorübertragene Krankheiten aufzuklären.

Die Regierung von Delhi werde ab dem 1. August eine Kampagne starten, um Menschen über durch Vektoren übertragene Krankheiten wie Dengue und Chikungunya aufzuklären, sagte Gesundheitsminister Satyendar Jain am Dienstag. Ohne die Details zu enthüllen, sagte er, dass die Sensibilisierung der Menschen für Dengue und Chikungunya auf einer breiten Ebene mit allen verfügbaren Methoden erfolgen soll, einschließlich Werbung in Zeitungen, Sensibilisierungskampagnen in Schulen und Aufstellen von Plakaten in der ganzen Stadt. Der Minister sagte, dass bis zum 16. Juli dieses Jahres 98 Fälle von Dengue in Delhi gemeldet wurden, während 82 Fälle von außerhalb von Delhi kamen. Insgesamt wurden 180 Dengue-Patienten in staatlichen Krankenhäusern in Delhi behandelt.

"Bisher wurde kein Todesfall aufgrund von Dengue und Chikungunya in Delhi gemeldet. Im ganzen Land wurden 23.094 Fälle von Dengue gemeldet und 32 Menschen sind durch Dengue im ganzen Land gestorben ", sagte Jain. Er informierte die Medien auch über Fälle von Malaria und Chikungunya und sagte, dass 245 Malaria-Patienten in staatlichen Krankenhäusern in Delhi behandelt wurden, von denen 117 außerhalb von Delhi waren. 127 Fälle von Chikungunya wurden in Delhi gemeldet, während 68 Fälle außerhalb Delhis gemeldet wurden und insgesamt 195 Chikungunya-Patienten in staatlichen Krankenhäusern in Delhi behandelt wurden. Lesen Sie mehr über Neem - ein natürliches Mückenschutzmittel, das Sie ausprobieren müssen!

Der Leiter der Aam Aadmi Partei (AAP) lieferte auch Daten über Schweinegrippe-Patienten und sagte, dass 320 solcher Fälle in der Stadt gemeldet wurden, während 83 Fälle aus anderen Städten kamen, aber in staatlichen Krankenhäusern in Delhi behandelt wurden. Nur zwei Patienten, die zu Delhi gehören, sind im April und Mai an der Schweinegrippe gestorben, während zwei Patienten von außerhalb an der Grippe gestorben sind. "Todesfälle aufgrund von Schweinegrippe waren nur 0,68 Prozent der gesamten Fälle in Delhi, während dieser Prozentsatz in anderen Staaten ziemlich hoch war", sagte Jain.

Er sagte, dass seit dem 1. Januar dieses Jahres etwa 81 Menschen an der Schweinegrippe in Gujarat gestorben sind, während die Zahl der Patienten 339 betrug, ebenso von 412 Schweinegrippe-Patienten 59 in Rajasthan gestorben sind und von 2.738 Schweinegrippe-Patienten 303 in gestorben sind Maharashtra. "In Gujarat betrug der Prozentsatz der Todesfälle bei Schweinegrippe-Patienten 23,89 Prozent, in Rajasthan 14,32 Prozent, in Maharashtra 11,07 Prozent und in Kerala 5,64 Prozent", sagte der Minister. Der Minister sagte, die Delhi-Regierung habe alle Vorbereitungen getroffen, um sich mit Schweinegrippefällen zu befassen. "Wir haben alle Medikamente in ausreichender Menge zur Verfügung. Einer der Schlüsselfaktoren für Todesfälle in mehreren Staaten ist wahrscheinlich die Nichtverfügbarkeit von Medikamenten ", fügte Jain hinzu. Lesen Sie mehr über Dengue mit Google verfolgen? Es könnte bald möglich sein

Senden Sie Ihren Kommentar