Der Geist einer Frau ist stärker erregt als der eines Mannes, wenn er erregt ist

Laut einer aktuellen Studie der McGill University reagiert ein weiblicher Geist viel mehr und ist stärker erregt als ein männlicher, wenn er erregt ist.

Es stellt sich heraus, dass der Geist einer Frau viel komplexer ist als der eines Mannes, wenn es um Intimität geht. Laut einer aktuellen Studie der McGill University reagiert ein weiblicher Geist viel mehr und ist stärker erregt als ein männlicher, wenn er erregt ist. In der Studie, die an 20 Männern und 20 Frauen durchgeführt wurde, wurden den einzelnen Personen erotische Filmausschnitte gezeigt, während ihre Gehirne intakt waren gescannt von zwei Scannern. Einer der Scanner war ein MRT-Gerät, das die Stimulation in ihren Gehirnen verfolgte. Die andere war eine Wärmebildkamera, die Erregungszustände durch die Genitalien der Teilnehmer maß. Der Unterschied zwischen den Stimulationsniveaus zwischen männlichen und weiblichen Gehirnen ist zwar nicht sehr groß, doch hebt er die konsistente Disparität zwischen den beiden Gegenstücken hervor. Hier sind 6 Tricks und Tipps, um deine Frau sexuell zu ärgern.

"Es gab keine Gehirnregionen bei Männern mit stärkeren Gehirn-Genital-Korrelationen als bei Frauen", heißt es in der Studie laut Independent. Obwohl es interessant war, war die Stichprobengröße für das Studium zu klein, so Qazi Rahman, Psychologielehrer am King's College in London. Er fügte hinzu, dass detailliertere Forschung erforderlich wäre, um solche bestimmten Schlussfolgerungen zu ziehen. Allerdings leugnete er nicht die Komplexität weiblicher Erregung. Hier sind 10 Stunden von Sex in Kamasutra, die dir helfen werden, ein besserer Liebhaber zu werden.

Die Ergebnisse werden im Journal of Sexual Medicine veröffentlicht.

Schau das Video: Hypnose ~ Höhepunkte (nur für die Damen !)

Senden Sie Ihren Kommentar