Babys, die in vitro dem Passivrauchen ausgesetzt sind, können ein erhöhtes Risiko für schweren Lungenkrebs haben

Thirdhand-Rauch ist eine Art von giftigen Rückständen, die auf den Innenflächen und im Staub verweilen, lange nachdem eine Zigarette erloschen ist.

Babys, die in vitro einem Passivrauchen ausgesetzt sind, können ein erhöhtes Risiko haben, an schwerem Lungenkrebs zu leiden, findet eine Studie. Thirdhand-Rauch ist eine Art von giftigen Rückständen, die lange nach dem Erlöschen einer Zigarette auf den Innenflächen und im Staub haften bleiben, was bereits vor fast 10 Jahren als Gesundheitsrisiko galt.

Die an Mäusen durchgeführte Studie zeigte eine erhöhte Inzidenz von Lungenkrebs, größeren Tumoren und einer größeren Anzahl von Tumoren im Vergleich zu Kontrollmäusen.

Die Exposition gegenüber Dritten Rauch kann durch Inhalation, Einnahme oder Absorption durch die Haut auftreten, berichtete die Xinhua.

"Thirdhand-Rauch verursacht versteckte Risiken des Rauchens. Sie können es nicht sehen, aber Sie können es riechen ", sagte Bo Hang, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter am US-amerikanischen Lawrence Berkeley National Laboratory (Berkeley Lab).

Für die Studie, die im New England Journal of Medicine erschien, beherbergte das Team eine Kohorte von 24 Mäusen mit Gewebefetzen, die im Alter von vier bis sieben Wochen mit Thirdhand-Rauch imprägniert waren.

Sie erhielten eine Dosis von geschätzten 77 Mikrogramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

Eine kurze Exposition gegenüber Tabakrauch war mit geringem Körpergewicht und Immunveränderungen bei juvenilen Mäusen assoziiert, wie die Ergebnisse zeigten.

Feldstudien haben bestätigt, dass das Vorhandensein von Passivrauch in Innenräumen weit verbreitet ist, und herkömmliche Reinigungsmethoden sind nicht effektiv, um ihn zu entfernen.

Kleinkinder leiden am ehesten unter Passivrauchen, sagte Hang und erzählte Xinhua.

"Junge Kinder, die krabbeln und Gegenstände in den Mund nehmen, sind wahrscheinlicher mit kontaminierten Oberflächen in Berührung gekommen und sind daher am verletzlichsten für die schädlichen Auswirkungen von drittem Rauch", erklärte Hang.

Der wichtigste Fortschritt, der bei der THS-Studie erzielt wurde, ist, dass die langfristigen Auswirkungen von THS mit menschlichen Krebsarten in Verbindung gebracht werden, sagte Mao, ein Genetiker-Senior-Wissenschaftler am Berkeley Lab, gegenüber Xinhua.

Schau das Video: Food as Medicine: Preventing and Treating the Most Common Diseases with Diet

Senden Sie Ihren Kommentar