#WorldMentalHealthDay: Die Firma von Bengaluru führt eine psychische Gesundheitsvorsorge für Angestellte ein

"Wir assoziieren automatisch" Krankenstand "mit jemandem, der körperlich krank ist."

Vor dem Welttag der psychischen Gesundheit am 10. Oktober sagte das städtische Gesundheitsunternehmen DocsApp am Montag, dass es die psychische Gesundheitsversorgung als Teil der Krankenversicherung eingeführt hat. DocsApp, eine mobile App, die es den Nutzern ermöglicht, Fachärzte zu erreichen, wird ihrem Team einen "Stress-Tag" geben, damit die Mitarbeiter auf ihr geistiges Wohlbefinden achten können, heißt es in einer Unternehmenserklärung.

"Wir assoziieren" Krankenurlaub "automatisch mit körperlich Kranken. Wir verbinden jedoch niemals eine Person, die krank ist, mit einem psychischen Problem ", sagte CEO Satish Kannan in der Erklärung. "Das mangelnde Bewusstsein für psychische Probleme hat Menschen daran gehindert, Hilfe von einem Spezialisten zu suchen. Wir müssen die Menschen aufklären und sicherstellen, dass sie verstehen, dass Probleme der psychischen Gesundheit behandelt werden müssen und dass ein Spezialist für eine Behandlung konsultiert werden muss ", fügte er hinzu. Lesen Sie hier Welttag der psychischen Gesundheit 2017: So können Sie mit Gasbeleuchtung am Arbeitsplatz umgehen

Der neue Urlaub hilft dabei, dass die Mitarbeiter produktiv bleiben, während sie sich um ihre psychische Gesundheit kümmern, sagte das Unternehmen. Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von 2014 gehört Indien zu den führenden Ländern, deren Bürger gegen Depressionen und Ängste kämpfen. Jedes Jahr erkennt die WHO den 10. Oktober als Welttag der psychischen Gesundheit an mit dem Ziel, das Bewusstsein für psychische Gesundheit zu erhöhen. Lesen Sie mehr über den Welttag der psychischen Gesundheit 2017: Echte Frauen teilen Vorfälle von Sexismus an ihrem Arbeitsplatz

Senden Sie Ihren Kommentar