Binge-Watching-Shows und Filme könnten der Grund für Ihre erweiterte Taille sein

On-Demand-Dienste wie Netflix und Amazon Prime Videos Bibliothek von Filmen und Shows zwingt Sie zu binge-watch.

On-Demand-Dienste wie Netflix und Amazon Prime Video lassen nichts unversucht, ihre indische Kundenbasis zu vergrößern. Ihre Bibliothek von Filmen und Shows zwingt Sie zu Bange Watch. Also, TV-Kanäle mit ihren Marathons, aber lassen Sie sich nicht Shows oder Filme Rücken an Rücken der Grund für Ihre wachsende Taille, warnen Experten. Übermäßige Bildschirmzeit ist ein Problem auf der ganzen Welt, sagt Ramen Goel, Senior Bariatric Surgeon und Direktor, Zentrum für Bariatric and Metabolic Surgery, Wockhardt Hospitals. "Es gibt mehrere damit verbundene Gesundheitsprobleme mit Menschen, vor allem die jüngere Generation, die ständig an das Telefon, die Monitore oder das Fernsehen geklebt sind. Es beschränkt die Zeit für körperliche Aktivitäten, die nicht nur für körperliche Gesundheit wichtig sind, sondern auch für soziale Gesundheit, Kameradschaft und Teambildung ", sagte Goel gegenüber IANS.

Unterbewusstes Essen beim Betrachten von bildschirmbasierten Programmen ist eine Tatsache. "Es ist ein anerkannter Beitrag zu einer Fettleibigkeitsepidemie", sagte er. Sushant Wadhera, Advanced Bariatric und Laparoscopic Surgeon im Venkateshwar Hospital, Dwarka, stimmt zu, dass ein langes Sitzen im Leerlauf den Stoffwechsel des Körpers senkt. "Tatsächlich verbrennt Ihr Körper während des Schlafens mehr Kalorien als beim Fernsehen. Essen viele Snacks wie Kartoffelchips, Junk-Food und konsumieren kohlensäurehaltige Getränke beim Fernsehen ... Diese hochkalorische Lebensmittel werden Sie fettleibig machen ", sagte er. "Da Sie auf wertvollen Schlaf verlieren werden, wird Ihr Metabolismus weiter fallen und so zu mehr Gewichtszunahme führen", fügte er hinzu. Lesen Sie hier 13 Milliarden US-Dollar - könnten die jährlichen Kosten zur Behandlung von durch Fettleibigkeit bedingten Krankheiten in Indien bis zum Jahr 2025 studieren

Binge-Viewing hat alle Altersgruppen betroffen. Von Kindern, die an ihre Cartoon-Kanäle geklebt sind, bis zu Hausfrauen und älteren Menschen, die ihre endlosen Seifenstücke beobachten, ist Binge-Watching üblich geworden, fühlt sich Swapnil Jain, Endokrinologe, Columbia Asia Hospital, Guragram. "Da fast die ganze verfügbare Zeit vor den Bildschirmen verbraucht wird, sind die einzigen Muskeln, die sich bewegen, wahrscheinlich die Augäpfel. Das Missverhältnis von übermäßiger Kalorienaufnahme und Binge-Viewing wirkt sich also stark auf den Stoffwechsel des Körpers aus und führt zu Fettleibigkeit ", fügte Jain hinzu. Das Problem endet nicht mit Fettleibigkeit. "Sobald sie an Übergewicht leiden, entwickeln sie viel früher Diabetes, Herz- und Nierenprobleme. Technologie stört auch den Schlaf ", sagte Manjunath Malige, Endokrinologe und Diabetologe, Fortis Hospital, Bengaluru.

Malige sagte einmal, dass ein 14-jähriger Junge so fettleibig wurde, dass er einen Prä-Diabetes hat. "Das Kind war süchtig nach Gadgets. Also war er an keinerlei körperlichen Aktivitäten beteiligt ", sagte Malige. Goel fügte hinzu: "Es wird angenommen, dass übermäßige Bildschirmzeit eine Person von den Realitäten des Lebens ablenkt und viele leben in einer Fantasiewelt, die von Filmproduzenten und Spieleentwicklern geschaffen wurde. "Es wird angenommen, dass es die Zeit für Familienmomente einschränkt, was wahrscheinlich zu gestressten und unzusammenhängenden Familien führt." Lesen Sie hier Arbeiten in Nachtschicht erhöht das Risiko von Fettleibigkeit auf bis zu 29%

Also, was kann getan werden, um die Gewohnheit zu brechen?

"Geh spazieren oder mache Dinge, die du gerne machst, wie Kochen. Verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie oder Freunden. Achte darauf, dass du während der Binge-Watching nicht isst ", sagte Goel. Was das jüngere Los angeht, müssen die Eltern eine wichtige Rolle spielen, wenn es darum geht, ihren Kindern zu helfen, ihre Gewohnheiten loszuwerden. "Eltern sollten den Kindern die Bedeutung körperlicher Aktivität bewusst machen. Sie sollten die Verwendung von elektronischen Gadgets einschränken und die Zeitvorgaben für sie festlegen, so dass Kinder nicht süchtig danach werden. "Sie sollten ermutigt werden, von der Couch zu gehen und an körperlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Tanzen, Joggen oder anderen sportlichen Aktivitäten teilzunehmen", sagte Malige.

Aber das heißt nicht, dass du deinem Kind eine neue Sportart oder Aktivität aufzwingst. "Lassen Sie das Kind stattdessen die Art von körperlicher Aktivität auswählen, die es mag. Blockieren Sie die Fitnesszeit und stellen Sie sicher, dass alle anderen Ablenkungen wie Telefone und Tablets entfernt werden. Diese Botschaft sollte auch von der Schule kommen - sie sollte mehr und mehr sportliche Aktivitäten für Kinder haben ", sagte er.

Schau das Video: The Great Gildersleeve: Fish Fry / Gildy Stays Home Sick / The Green Thumb Club

Senden Sie Ihren Kommentar