Tadeln Sie Ihre Sonnencreme für Ihren Vitamin-D-Mangel!

Es gibt viele Studien, die zeigen, wie Vitamin-D-Mangel in Indien üblich ist, und deshalb sollten Indische mit der Einnahme von Vitamin D und Kalzium beginnen. Einer der Gründe dafür könnte auch th sein

Es gibt viele Studien, die zeigen, wie Vitamin-D-Mangel in Indien üblich ist, und deshalb sollten Indische mit der Einnahme von Vitamin D und Kalzium beginnen. Einer der Gründe dafür könnte auch die Verwendung von Sonnencremes sein, so eine Studie, die im Journal of the American Osteopathic Association veröffentlicht wurde. Forscher warnten vor dieser Studie warnte, dass während Sonnenschutzmittel bekannt sind, um gegen Hautkrebs zu schützen, sie versehentlich Sie Mangel an Vitamin D, Muskelschwäche und Knochenbrüche verursachen können. Laut der Studie haben weltweit fast eine Milliarde Menschen möglicherweise unzureichende oder unzureichende Vitamin-D-Werte aufgrund einer unzureichenden Sonneneinstrahlung im Zusammenhang mit Sonnencreme. "Die Menschen verbringen weniger Zeit draußen und wenn sie ausgehen, tragen sie normalerweise Sonnencreme, was die Fähigkeit des Körpers, Vitamin D zu produzieren, im Wesentlichen zunichte macht", sagte Kim Pfotenhauer, Assistant Professor an der Touro University in Kalifornien. "Während wir Menschen wollen, dass sie sich vor Hautkrebs schützen, gibt es eine gesunde, moderate Menge an ungeschützter Sonnenexposition, die sehr hilfreich sein kann, um Vitamin D zu stärken", sagte Pfotenhauer.

Darüber hinaus zeigte die Studie, dass chronische Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und solche, die auf Malabsorption zurückzuführen sind, einschließlich Nierenerkrankungen, Morbus Crohn und Zöliakie, die Fähigkeit des Körpers, Vitamin D aus Nahrungsquellen zu verstoffwechseln, stark hemmen. Vitamin D wird als Hormon und nicht als Vitamin betrachtet, wenn die Haut Sonnenlicht ausgesetzt wird. Vitamin D spielt eine große Rolle bei den Körperfunktionen, einschließlich Zellwachstumsmodulation, neuromuskulärer und Immunfunktion und Entzündungsreduktion. Zweimal pro Woche bis zu 30 Minuten in der Mittagssonne zu verbringen, kann helfen, einen gesunden Vitamin-D-Spiegel zu erreichen und zu halten. Es ist jedoch wichtig, während dieser Sitzungen auf Sonnenschutz zu verzichten, da SPF 15 oder mehr die Vitamin-D3-Produktion um 99 Prozent senkt, sagten die Forscher. "Sie müssen nicht am Strand sonnenbaden, um die Vorteile zu nutzen. Ein einfacher Spaziergang mit freigelegten Armen und Beinen ist für die meisten Menschen ausreichend ", so Pfotenhauer.

Schau das Video: The Great Gildersleeve: The Matchmaker / Leroy Runs Away / Auto Mechanics

Senden Sie Ihren Kommentar