Hirnchirurg erklärt: Warum manche Patienten wach bleiben, Gitarre spielen, Filme während der Gehirnoperation anschauen

Hast du gehört, dass die Patientin Bahubali während ihrer Gehirnoperation im Fernsehen gesehen hat? Es ist notwendig, den Patienten während einiger Gehirnoperationen wach zu halten. Lesen Sie warum!

In letzter Zeit haben wir viel über Gehirnoperationen gehört, wenn der Patient vollständig wach ist und sich der Prozedur voll bewusst ist. Es war erst vor kurzem, dass ein 37-jähriger Musiker aus Bangalore Gitarre spielte, als Ärzte eine Gehirnoperation an ihm durchführten. Und vor ein paar Tagen wurde eine 43-jährige Frau aus Guntur, bei der ein Gehirntumor diagnostiziert wurde, im Tulasi Multi-Spezialkrankenhaus in Guntur operiert, während sie den Film "Bahubali" sah. Aber ist es sicher, eine Operation durchzuführen, während eine Person wach ist? Warum steigt der Trend in diesen Tagen? Wir fragten Dr. B Hanuma Srinivas Reddy, Assistenzprofessor, Guntur Govt Krankenhaus, Wer hat die Operation an der Guntur Frau durchgeführt.

Die Frau litt an einem Hirntumor, der als Kavernom bekannt ist. Die Stelle des Tumors war der sensorische Kortex, der Bereich des Gehirns, der der rechten Hand entspricht, die Zunge, die Lippe, die Kehlmuskulatur und der Sprachbereich. In einem solchen Fall ist es wichtig, dass die Patientin bei Bewusstsein bleibt. Daher wurde beschlossen, dass sie während des Eingriffs ihren Lieblingsfilm sehen sollte. Der Trick funktionierte für sie.

Ist es notwendig, die Operation zu machen, wenn die Person bei Bewusstsein ist?

Wenn ein Patient in Narkose ist, wird es schwierig zu wissen, welche Nervenfaser von den vielen Fasern im Gehirn zu operieren ist. Wenn ein Patient wach ist, kann jede Schwäche des Körpers auf dem Operationstisch identifiziert werden und ein neuer Weg, um den Bereich zu erreichen und den Zustand zu behandeln, wird ersonnen. Wenn es also eine Schwäche gibt, hören wir auf, das Gebiet oder die Nervenfaser zu berühren und eine neue Route zu finden. Daher wird die Behandlung leicht, wenn eine Person wach ist, als wenn sie bewusstlos ist.

Ist diese Art der Operation sicher?

Es gab Studien, die berichtet haben, dass das Musizieren während der Operation keine so gute Idee ist, schließlich kann es die Ärzte von ihrer Arbeit ablenken. Auf die Frage nach dem Gleichen sagte der Arzt, dass es keine substantiellen Beweise dafür gebe. "Außerdem ist es unser Ziel in einem Operationssaal, den Patienten zu behandeln und den Patienten zu retten. Dies ist das zweite Mal, dass ich diese Art von Operation gemacht habe und das ist keine neue Sache. In der Tat ist es eine gut entdeckte Einheit und eine sichere Option, wenn sie von Experten durchgeführt wird ", sagt Dr. Srinivas.

Senden Sie Ihren Kommentar