Atme einfach stillende Mamas, Mumbai und andere Bahnhöfe in Indien, um bald Babynahrungsplätze zu bekommen!

Ich hoffe nur, dass sie sauber und hygienisch bleiben, damit eine Mutter sie problemlos benutzen kann.

Stillende Mütter, halten Sie nicht mehr an Ihren Reiseplänen fest. Schließlich zeigt die Regierung Empathie gegenüber uns. Heute Morgen bin ich auf die Nachricht aufmerksam geworden, dass das indische Eisenbahnministerium mehr als 100 große Bahnhöfe im ganzen Land bestellt hat "Baby Fütterung Ecken" für stillende Mütter, die jetzt in Ruhe stillen können.

In Mumbai werden die Kabinen in Chhatrapati Shivaji Maharaj Terminus und Matheran auf der Zentralbahn und Bandra auf der Westbahn installiert. In der zweiten Stufe werden Lokmanya Tilak Terminus (LTT), Kalyan, Dadar, Thane, Panvel, Lonavala und Igatpuri auf der CR die Anlage bekommen. Diese Nachricht ließ mich aufatmen.

Ich erinnere mich an vier Jahre zurück, als ich mein Baby ausschließlich für die ersten sechs Monate stillte; Ich blieb die meiste Zeit zu Hause, weil die stillende Mutter keine soziale Unterstützung hatte. Der Mangel an angemessener Einrichtung und Privatsphäre war das Problem und selbst die Öffentlichkeit ist im Allgemeinen nicht sehr verständnisvoll, um den Wutausbrüchen eines Babys zu widerstehen, die jederzeit und überall Futter verlangen könnten. Die meisten meiner Reisen waren weit im Voraus geplant und ich bevorzugte die privaten Fahrzeuge oder Taxis. Das brachte mich dazu, mich zu fragen, wie es der Mehrheit der Frauen gelungen ist, in der Öffentlichkeit zu stillen, die keine besseren Möglichkeiten hatten wie die meisten von uns. Hier sind neun Dinge, die Sie nie einer stillenden Mutter sagen sollten.

Als ich mit den meisten von ihnen über dieses Problem sprach, wurde mir klar, dass ich nicht die Einzige war, die zögerte, in der Öffentlichkeit zu stillen. Einige Mütter waren auf der Empfangsseite von unaufgeforderten Ratschlägen gewesen, um die Flasche zu geben und das Stillen aufzuhören, da es andere in Verlegenheit bringt. Leider kamen solche Ratschläge oft von älteren Frauen. Hier sind 10 Stillmythen entlarvt.

Mit einem Baby darin zu reisen ist eine große Aufgabe; Mangel an Unterstützung für stillende Mütter macht es schlimmer. Sobald die Kabinen jedoch an ihrem Platz sind, wird dies für viele Mütter eine große Erleichterung sein.

Die Nachrichten deuten ferner darauf hin, dass die Kabinen auf der Westbahn an Bahnhöfen zur Verfügung stehen, in denen Waschräume unter Corporate Social Responsibility (CSR) saniert werden. Ravinder Goyal, Leiter der Abteilung Eisenbahn, sagte: "Die Arbeit geht weiter, und wir werden bald an allen Stationen Kabinen bereitstellen", berichtete die Hindustan Times.

Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem das Eisenbahnministerium eine Richtlinie erlassen hatte, in der alle Zonenleiter aufgefordert wurden, in der Wartehalle aller Stationen der Kategorie A1 und A Baby-Fütterungsboxen vorzusehen. Zuvor hatte das Eisenbahnministerium einen Brief vom Frauen- und Kinderentwicklungsministerium erhalten, in dem es um die Versorgung von Bahnhöfen mit Nahrungsmitteln ging.

Angesichts der niedrigen Hygiene- und Wartungsstandards der Toiletten und des Bahnhofs hoffe ich jedoch, dass diese Kabinen im Hinblick auf Hygiene und Instandhaltung nicht vernachlässigt werden. Das letzte, was Sie wollen, ist Pan-Spucke, Kot und Müll überall auf der Stelle zu finden, wenn Sie zum Stillen eingeben.

Senden Sie Ihren Kommentar