"Krebsüberlebende 38% weniger wahrscheinlich schwanger zu werden"

Frauen, die Krebs überlebten, waren im Vergleich zu gesunden Probanden um 38 Prozent weniger wahrscheinlich schwanger.

Frauen, die Krebs überlebten, waren 38 Prozent weniger wahrscheinlich, als ihre gesunden Gegenstücke schwanger werden, sagt eine neue Studie. Die Forschungsergebnisse unterstrichen auch die Notwendigkeit eines besseren Zugangs zur Erhaltung der Fruchtbarkeit bei Mädchen und jungen Frauen. Die schädliche Wirkung auf die Fruchtbarkeit war bei fast allen Krebsarten offensichtlich, so die Studie. Die Ergebnisse zeigten, dass bei Frauen, die vor ihrer Krebsdiagnose nicht schwanger waren, 20,6 Prozent der Krebsüberlebenden nach der Diagnose eine erste Schwangerschaft erreichten, verglichen mit 38,7 Prozent in der Kontrollgruppe. So hatten Frauen mit Krebs etwa die Hälfte der Wahrscheinlichkeit, eine erste Schwangerschaft zu erreichen. "Diese Analyse liefert Beweise für die Auswirkungen von Krebs und seiner Behandlung auf die nachfolgende Schwangerschaft über den gesamten Reproduktionsaltersbereich", sagte Richard Anderson, Professor an der Universität von Edinburgh. Chemotherapie und Strahlentherapie - Behandlungen für Krebs - beeinflussen bekanntlich die Fruchtbarkeit, da einige den Eierstock und den Uterus schädigen können und möglicherweise die Hirnzentren beeinflussen, die die Fortpflanzungsachse steuern.

Die Ergebnisse wurden auf der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie (ESHRE) in Genf vorgestellt. Für die Studie umfasste das Team 23.201 weibliche Krebsüberlebende bei Mädchen und Frauen im Alter von 39 Jahren oder jünger. Da die Überlebensraten von Krebs sowohl bei jungen Männern als auch bei Frauen steigen, spielt die Fertilitätserhaltung vor der Behandlung eine zunehmende Rolle in den Fertilitätskliniken, so die Forscher. "Der Haupteinfluss auf die Schwangerschaft nach einigen häufigen Krebsarten unterstreicht die Notwendigkeit verbesserter Strategien zur Erhaltung der Fruchtbarkeit bei Mädchen und jungen Frauen", bemerkte Anderson. (Lesen Sie: Studie findet heraus, dass die meisten weiblichen Krebsüberlebenden in der Kindheit in Zukunft konzentieren können)

Senden Sie Ihren Kommentar