Kann Facebook, Instagram Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren? Ja, sagt Studie

Holen Sie sich die Ermutigung und Unterstützung, die Sie für die Gewichtsabnahme in den sozialen Medien wollen, sagt Studie.

Forscher haben der Wäscheliste der Vorteile, über die die sozialen Medien prahlen, einen weiteren Vorteil hinzugefügt. Eine Studie von der Universität von Kalifornien, Irvine, Social-Media-Apps wie Facebook, Snapchat und Instagram konnte bei der Gewichtsabnahme helfen. Wenn du stundenlang auf dein Facebook-Profil starrst, kannst du ein paar Zentimeter von deiner Gürtellinie abstoßen? Es ist nicht so einfach. Die Forscher sagen, dass das Teilen von Details Ihrer Gewichtsverlust Reise, das Gute und das Schlechte, in sozialen Medien ein wichtiger Faktor ist, der Ihnen hilft, Ihre Fitnessziele zu erreichen.

Social-Media-Nutzer beschweren sich, dass sie Fitness-Selfies ihrer Fitness-besessenen Freunde sehen müssen, Bilder von dem, was sie zum Frühstück gegessen haben, Details wie viele Kilometer sie gelaufen sind und Fotos von ihrem perfekten Körper in sozialen Medien. Dies kann verständlicherweise Eifersucht und Unsicherheit in denen fördern, die ihnen folgen. Aber unabhängig davon, was Freunde denken, sagt die Studie mit dem Titel "Weight Loss Through Virtual Support Communities: Eine Rolle für identitätsbasierte Motivation im öffentlichen Engagement", dass es wichtig ist, Ihre kleinen Gewinne und Verluste in sozialen Medien zu teilen. Hier ist ein Gewichtsverlust Tipp: Bleiben Sie weg von fat-shaming Freunden.

Die Studie sagt: "Individuen nehmen zunehmend an virtuellen Unterstützungsgemeinschaften (VSCs) teil, wo sie zahlreiche Aspekte ihres Lebens mit anderen Menschen, die sie möglicherweise nie persönlich treffen, interagieren, und sie interagieren innerhalb dieser Gemeinschaften, um verschiedene Ziele zu erreichen. Die Forschung stellt fest, dass Individuen mit solchen Zielen eher Erfolg haben, wenn sie sich öffentlich dazu verpflichten, diese Ziele zu erreichen. "

Das heißt, wenn Sie Ihre Ziele für die Gewichtsabnahme ernst nehmen, sollten Sie Ihre Erfahrungen in den sozialen Medien veröffentlichen. Die Forschung sagt, dass es helfen wird, virtuelle Unterstützungsgemeinschaft zu bilden, die eine perfekte Umgebung der Anonymität, Zugänglichkeit, Verfügbarkeit und Flexibilität schafft, die Ihnen helfen kann, Ihre Gewichtverlustziele besser zu erreichen. Soziale Medien können jedoch auch Diabetes verschlimmern.

Soziale Medien werden beim Wissensaustausch helfen und einen guten Kanal für Feedback schaffen. Die Unterstützung von gleichgesinnten Fitness-Community auf Social-Media-Websites wie Facebook und Instagram hilft Ihnen, besser als bisher auf Ihre Ziele zu bleiben.

Referenz:

Bradford, T.W., Grier, S.A., und Henderson, G.R. (2017). Gewichtsreduktion durch virtuelle Unterstützungsgemeinschaften: Eine Rolle für identitätsbasierte Motivation im öffentlichen Engagement.Zeitschrift für interaktives Marketing40, 9-23.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: WARUM NEHME ICH NICHT AB?! - Top 4 Gründe bei Probleme beim Abnehmen

Senden Sie Ihren Kommentar