Centaur Pharmaceuticals & Kibow Biotech, USA, geben eine strategische Allianz zur Vermarktung von Renadyl in Indien für chronische Nierenerkrankungen bekannt

Prävalenz der chronischen Nierenerkrankung in Indien ist 17,2% und steigt.

Centaur Pharmaceuticals und Kibow Biotech USA haben eine strategische langfristige Allianz zur Marktreife gebracht Renadyl in Indien. Centaur wird das Produkt zunächst in Indien importieren und vermarkten und schließlich mit technischen Inputs von Kibow Biotech produzieren und vermarkten. Dr. Natrajan Ranganathan, Ph.D., kommentierte diese strategische Allianz. (Bio-Organic Chemistry), Erfinder des weltweit patentierten Produkts, und der Gründer und Geschäftsführer von Kibow Biotech, sagte: "Da meine Wurzeln aus Indien stammen, bin ich sehr froh, dass meine Firma Kibow Biotech mit Centaur Pharmaceuticals zusammengearbeitet hat. Jetzt können wir zusammen Millionen indischer Patienten, die an chronischer Nierenerkrankung (CKD) leiden, die Vorteile meiner 20-jährigen Forschung anbieten und ihr Leben verbessern. Kibow hat auch eine interessante Forschungspipeline, von der wir hoffen, dass sie indischen Patienten zugute kommt. "

Bei dieser Gelegenheit sagte Herr S. D. Sawant, Vorsitzender und Geschäftsführer von Centaur Pharmaceuticals: "Kibow verfügt über eine starke Forschungsinfrastruktur und Expertise in der Modulation des Darmmikrobioms. Durch diese Allianz wird Centaur Kibows Forschungsexpertise und seine eigenen starken Fertigungs- und Marketingfähigkeiten nutzen, um Patienten in Indien, die an CKD leiden, Hoffnung in Form von Renadyl zu geben. Wir freuen uns, diese Allianz vor dem Hintergrund des Welt-Kidney-Tages und des Weltfrauentags am 8. November bekannt zu gebenth März,

Ein weltweit patentiertes Produkt, Renadyl, ist eine wirksame Nierengesundheitstherapie, die auf CKD-Patienten ausgerichtet ist, insbesondere auf Patienten im Stadium III / IV (Prädialyse). Renadyl reduziert klinisch nachweislich den Stickstoffabfall und verzögert die Notwendigkeit einer Dialyse. Renadyl bietet auch eine verbesserte Lebensqualität für Dialysepatienten im Stadium V.

Über CKD in Indien

CKD nimmt global epidemische Ausmaße an [i], wie auch in Indien [ii], aufgrund der zunehmenden Inzidenz von Diabetes [iii] und Bluthochdruck [iv], [v]. Prävalenz der CKD bei erwachsenen Patienten in Indien beträgt 17,2%1. Mehr als 1,00,000 neue Patienten kommen jedes Jahr in Indien in die Dialyse [vi]. Aufgrund der knappen Ressourcen sind jedoch nur 10% dieser Bevölkerung Dialysepatienten7-9. Mit Renadyl gibt es jetzt Hoffnung für CKD-Patienten in Indien. Der Markt für CKD-Therapie in Indien ist mehr als Rs. 1000 cr.

[Ruggenti P, Schieppati A, Remuzzi G. Progression, Remission, Regression von chronischen Nierenerkrankungen. Lanzette. 2001; 357(9268):1601-08.

[ii] Modi GK, Jha V: Die Häufigkeit von Nierenerkrankungen im Endstadium in Indien: eine bevölkerungsbasierte Studie. Nieren Int. 2006; 70(12):2131-3.

[iii] Wildes S, Roglic G, Grünes A, Sicree R, König H. Globale Prävalenz von Diabetes: Schätzungen für das Jahr 2000 und Projektionen für 2030. Diabetes-Behandlung. 2004; 27(5):1047-53.

[iv] Gupta R. Trends in der Hypertonie-Epidemiologie in Indien. J Hum Hypertens. 2004; 18(2):73-8.

[v] Anand MP. Prävalenz von Hypertonie in Mumbai Führungskräfte. J Assoc Ärzte Indien. 2000; 48(12):1200-1.

[vi] Kher V. Endstadium der Nierenerkrankung in Entwicklungsländern. Nieren Int. 2002; 62(1):350-62.

8 Jha V. Endstadium der Nierenversorgung in Entwicklungsländern: die Indien-Erfahrung. Ren fehlgeschlagen. 2004; 26(3):201-8.

9 Sakhuja V, Sud K. Nierenerkrankungen im Endstadium in Indien und Pakistan: Krankheitslast und Managementprobleme. Nieren Int Suppl. 2003; 83 (83): S115-8.

Schau das Video: Centaur Pharma Corporate Film

Senden Sie Ihren Kommentar