Combiflam, D Cold unter Drogen, die von CDSCO als minderwertig eingestuft wurden

Indiens Arzneimittelzulassungsbehörde CDSCO deklariert auf der Website der Agentur Combiflam, D Cold und viele andere Medikamente als minderwertig.

In einer schockierenden Entwicklung haben spezifische Chargen von 60 Medikamenten, von denen einige häufig verwendet wurden, bei einem stichprobenbasierten Screening, das von der nationalen Arzneimittelkontrollbehörde Central Drugs Standard Control Organization (CDSCO) durchgeführt wurde, keine Qualitätstests durchgeführt. Beliebte Medikamente wie das Schmerzmittel Combiflam, die rezeptfreie Erkältungsmedikation D Cold, das Anti-Allergie-Medikament Cetirizin sowie Antibiotika, die Ciprofloxacin, Ofloxacin und Amoxycilin enthalten, wurden von der Zulassungsbehörde als "nicht standardisiert" deklariert.
Diese Medikamente sind in der Liste von CDSCO mit dem Titel "Drug Alert für den Monat März" auf der Website der Agentur enthalten und wurden in den Zonenbüros von CDSCO getestet. Die Ergebnisse des Tests bezeichnen die Drogen als "nicht von Standardqualität", "falsch", "verfälscht" oder "falsch".
Dem Bericht zufolge wurden das weitverbreitete Schmerzmittel Combiflam und das Erkältungsmedikament D Cold als minderwertig eingestuft, da sie den Zerfallstest nicht bestanden haben. In ähnlicher Weise wurden die Antibiotika Ciprofloxacin, Ofloxacin und Amoxicillin aufgrund des Tests in die Liste aufgenommen. Panza-40, ein Arzneimittel, das zur Reduzierung der Magensäure verschrieben wird, hat es aufgrund von "Auflösung" ebenfalls auf die Liste geschafft.
Die Einzelheiten aller 60 Arzneimittel, einschließlich ihrer Zusammensetzung, ihres Herstellungsdatums und ihres Verfallsdatums, die Namen der Hersteller, die Gründe für das Scheitern und die Zonenbüros, aus denen sie stammen, sind in der Liste auf der Website aufgeführt.

Als Antwort auf diese Nachricht hat Sanofi eine Klarstellung gesendet. Hier ist was Unternehmen (Sanofi) möchte klären:

Bestimmte Chargen von Combiflam®, die 2015 hergestellt wurden, wurden als minderwertig eingestuft, da die Tabletten eine Verzögerung der Zerfallszeit aufwiesen. Im Wesentlichen gibt es mehrere pharmazeutische Parameter, die routinemäßig beurteilt werden, einer davon ist, den Abbau einer Tablette im menschlichen Körper zu überprüfen. Die von der CDSCO im März 2017 identifizierte Charge wurde ebenfalls im Jahr 2015 hergestellt. Sobald wir die offizielle Bekanntmachung erhalten, werden wir den Fund ermitteln und geeignete Maßnahmen ergreifen.

Bei diesen spezifischen Chargen von Combiflam® 2015, obwohl die Zerfallszeit verzögert wurde, können Ärzte und Patienten sicher sein, dass die Sicherheit und Wirksamkeit des Produkts nicht beeinträchtigt wird. Seit dem ersten Auftreten der Angelegenheit im letzten Jahr haben wir das Problem analysiert und geeignete Abhilfemaßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Tabletten innerhalb der festgelegten Fristen zerfallen.

Combiflam® ist seit über fünfundzwanzig Jahren auf dem indischen Markt und weiterhin ein sicheres und wirksames Analgetikum zur Linderung von Schmerzen.

Senden Sie Ihren Kommentar