Die verbundenen Zwillinge Ganga und Jamuna vergehen in Odisha

Die Gesundheit der Mädchen verschlechterte sich, da sie Probleme beim Atmen hatten.

Ganga und Jamuna, verbundene Mädchen Zwillinge von Odisha Nayagarh Bezirk, der ein einziges Herz und Leber teilte, starb in Sishu Bhawan in Cuttack am Mittwoch Nacht, sagte das Krankenhaus Behörden am Donnerstag. Die verbundenen Zwillinge starben während ihrer Behandlung, trotz der gemeinsamen Bemühungen eines Teams von Spezialisten, sagte Saroj Satapathy, Superintendent, Sishu Bhawan. "Der Zustand der Zwillinge hat sich letzte Nacht verschlechtert. Sie hatten Probleme beim Atmen und starben, als ihr Herzschlag aufhörte ", sagte er.

Sie wurden zusammen an der Brust geboren und teilten ein einzelnes Herz, eine Leber und mehrere lebenswichtige Organe mit Ausnahme von zwei einzelnen Gehirnen. Ganga und Jamuna wurden am 1. Dezember im Distrikt Nayagarh in einer Privatklinik in Kishore Dutta und Sumitra Dutta im Dorf Sarankul geboren. Sie wurden später zur besseren Behandlung in den Sishu Bhawan aufgenommen. Die Landesregierung hatte angekündigt, die medizinischen Kosten der verbundenen Zwillinge zu tragen. Lesen Sie hier Der Zustand der verbundenen Zwillinge von Odisha verbessert sich

Verbundene Zwillinge sind genetisch identisch, weil sie aus demselben befruchteten Ei hervorgehen und die gleiche Plazenta teilen. Aus diesem Grund sind siamesische Zwillinge immer das gleiche Geschlecht. Es gibt viele verschiedene Arten von verbundenen Zwillingen, abhängig davon, wie sie miteinander verbunden sind. Am häufigsten ist der Throacopagus, der 40 Prozent aller Fälle ausmacht. Die Trennung von verbundenen Zwillingen ist keine leichte Aufgabe; Es erfordert einen erfahrenen und erfahrenen Chirurgen, um eine erfolgreiche Operation durchzuführen. Deshalb ist die Entscheidung für eine Trennung eine ernste Entscheidung, die das Leben der Beteiligten kosten kann. Da der Prozess so kompliziert ist, sind die Überlebensraten von verbundenen Zwillingen nicht sehr hoch. In den meisten Fällen überlebt einer der Zwillinge und der andere stirbt, und die Wahl, wer überlebt, kann manchmal das Gewissen des Arztes belasten. Auch nach der Trennung der Zwillinge besteht immer die Gefahr der Bildung von Blutgerinnseln, intrakraniellen Blutungen und Infektionen. Die Überlebenschancen sind ziemlich düster.

Senden Sie Ihren Kommentar