Fahren Sie regelmäßig, um Stress und Angst zu reduzieren, sagen Experten

Radfahren kann dazu beitragen, das Risiko von Herzkreislauferkrankungen auf Depressionen zu reduzieren. Finde heraus wie!

Radfahren kann eine der einfachsten Möglichkeiten sein, fit zu bleiben. Neben der Kontrolle Ihres Gewichts, kann es Depressionen, Stress und Angstzustände reduzieren, sagen Experten. R.M. Anjana, Geschäftsführerin von Dr. Mohans Diabetes Specialties Center und Deepali Badoni, Physiotherapeut der AktivHealth Clinic, sprechen über die Vorteile des Radfahrens:

  • Radfahren ist eine aerobe Übung, die mehrere gesundheitliche Vorteile hat. Es reduziert das Risiko von Herzerkrankungen. Die Aktivität steigert die Produktion von Chemikalien wie Serotonin, Dopamin und Phenylethylamin im Gehirn, die Sie glücklich macht und Depressionen in Schach hält.
  • Statisches Radfahren ist besser für Menschen, die an Knie- oder Gelenkschmerzen leiden.
  • Menschen mit Diabetes sollten sicherstellen, dass sie während des Radfahrens gut hydriert sind. Typ-1-Diabetiker sollten einige Snacks auf Kohlenhydratbasis mitnehmen, wenn sie länger als eine Stunde Fahrrad fahren. Diabetiker können ihren Blutzucker vor, während und nach dem Training mit einem Finger-Stick-Blutzuckermessgerät oder einem kontinuierlichen Blutzuckermessgerät (CGM) verfolgen. Ein Rezept für ein CGM ist erforderlich, wenn Sie regelmäßig Rad fahren, insbesondere über lange Strecken oder in Rennen.
  • Radfahren hat alle möglichen gesundheitlichen Vorteile. Es ist leicht an den Hüft- und Kniegelenken und sorgt trotzdem für ein Gefühl der Freiheit. Im Vergleich zum Laufen ist das Radfahren weit geringer und belastet die Muskeln in den Beinen, ohne dass so viel Kraft auf die Knie kommt. Sie werden allmählich eine Verbesserung des Muskeltonus Ihrer Beine, Oberschenkel, des hinteren Endes und der Hüften feststellen.
  • Radfahren senkt den Cholesterinspiegel im Blut, verbessert die Funktion von Herz und Lunge und reduziert so das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wussten Sie, 5 Möglichkeiten, um Stress natürlich zu entlasten

Schau das Video: ARD-Wahlarena: Frage an Merkel zur Pflege

Senden Sie Ihren Kommentar