Delhi Luftverschmutzung: Luftqualität verbessert sich zu moderieren

Die Luftqualität in Delhi-NCR verbessert sich aufgrund der meteorologischen Bedingungen auf "moderat",

Da sich die Luftqualität in Delhi-NCR aufgrund der meteorologischen Bedingungen allmählich auf "moderat" verbessert, sagen die Umweltgutachter, dass es der erste Dezember in drei Jahren sei, in dem die nationale Hauptstadt "normale" Luft einatme. Am Donnerstag sahen Delhi und die Region um ihn herum eine "moderate" Luftqualität mit dem Air Quality Index (AQI) um 19 Uhr in Delhi um 16 Uhr. Es war konsistent bis 21 Uhr. Dies ist das erste Mal, dass die normale Luftqualität in Delhi-NCR seit dem 7. Oktober dieses Jahres zu sehen war, während es im ersten Dezember in den letzten drei Jahren normal war.

"Die Windgeschwindigkeiten sind hoch und es regnet auch an Orten, neben den letzten zwei Tagen haben wir dafür gesorgt, dass zusätzliche Emissionen durch das Verbrennen von Müll, die Kontrolle von Feuer auf Mülldeponien und durch Wasserbesprengung reduziert wurden", A. Sudhakar, Mitglied des Zentralsekretärs Pollution Control Board (CPCB), sagte IANS. Er fügte hinzu, dass die Anstrengungen in den letzten zwei Tagen verstärkt wurden, als die nationale Hauptstadt Cricket-Spiele veranstaltete, wo srilankische Spieler auf dem Feld Masken trugen.
Auf allen Mülldeponien wurden Beamte eingesetzt, um jeden Brandfall aktiv zu überprüfen, und es wurde innerhalb von Stunden gelöscht. Früher hätte es 48 Stunden dauern müssen, um ein solches Feuer zu löschen. Außerdem hat das Stoppeln ganz aufgehört «, fügte Sudhakar hinzu. Am Donnerstag zeigten die am stärksten verschmutzten Regionen, einschließlich Vasundhra in Ghaziabad in Uttar Pradesh, Anand Vihar in Ost-Delhi und Delhi Technical University (DTU) in Nord-Delhi, eine normale Luftqualität, die seit über 70 Tagen zwischen den Aufzeichnungen "schwach bis mäßig" schwankte. Hier sind die 4 häufigsten Nebenwirkungen der Luftverschmutzung.

Das Niveau des Hauptschadstoffs PM2,5 oder Teilchen mit einem Durchmesser von weniger als 2,5 Mikrometer, um 21 Uhr. war 88 über Delhi, während in Delhi NCR es 87 gegen 254 und 261 am Dienstag war. Die Sicherheitsgrenze für PM2,5 gemäß den internationalen Standards liegt bei 25 Mikrogramm pro Kubikmeter und 60 Einheiten gemäß den nationalen Standards. "Es könnte noch mehr Dezember geben, aber wir haben 2015 mit der Überwachung begonnen, seitdem ist es das erste Mal, dass die Luftqualität moderat geworden ist", fügte der Beamte hinzu. Luftverschmutzung kann die positiven gesundheitlichen Vorteile des Trainings auslöschen.

Senden Sie Ihren Kommentar