Diätetisches Vitamin D könnte das Risiko der frühen Menopause senken

Eine hohe Aufnahme von Vitamin D und Calcium in der Nahrung kann mit einem geringeren Risiko für eine frühe Menopause verbunden sein.

Eine hohe Aufnahme von Vitamin D und Kalzium kann mit einem niedrigeren Risiko für eine vorzeitige Menopause verbunden sein, sagt die Studie. Die frühe Menopause betrifft etwa 10 Prozent der Frauen und ist mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose und frühem kognitiven Verfall assoziiert. Für die Studie, veröffentlicht online in der American Journal für klinische ErnährungIn der prospektiven Nurses 'Health Study II untersuchten die Forscher, wie die Aufnahme von Vitamin D und Kalzium mit der Häufigkeit früher Menopause in Verbindung steht. Die Studienpopulation umfasst 116.430 weibliche in den USA registrierte Krankenschwestern, die im Jahr 1989 25-42 Jahre alt waren, als sie auf einen Basisfragebogen antworteten. Seit 1989 haben Follow-up-Fragebögen alle zwei Jahre das Lebensstilverhalten der Pflegenden und die medizinischen Bedingungen bewertet.

Die Ernährung wurde in der 20-jährigen Studie fünf Mal bewertet, was es den Forschern ermöglichte, Veränderungen in der Nahrungs- und Futteraufnahme über die Zeit zu erfassen, sagte eine der Forscherinnen Alexandra Purdue-Smithe von der University of Massachusetts Amherst in den USA. Während des Studienzeitraums erlebten 2.041 Frauen eine frühe Menopause. "Laborbefunde, die Vitamin D mit einigen der hormonellen Mechanismen der Ovarialalterung in Verbindung bringen, bildeten die Grundlage für unsere Hypothese. Nach unserem Kenntnisstand haben jedoch keine früheren epidemiologischen Studien explizit untersucht, wie die Aufnahme von Vitamin D und Kalzium mit dem Risiko einer frühen Menopause zusammenhängen könnte ", sagte Purdue-Smithe. "Wir fanden heraus, dass Vitamin D aus Nahrungsquellen, wie angereicherte Milchprodukte und fetthaltiger Fisch, nach Anpassung an eine Vielzahl verschiedener Faktoren mit einem um 17 Prozent niedrigeren Risiko für eine frühe Menopause assoziiert war, wenn die höchste Aufnahmegruppe mit der niedrigsten Aufnahmegruppe verglichen wurde , Fügte Purdue-Smithe hinzu. (Lesen Sie: 5 Ayurveda-Tipps, um die Menopause zu verzögern)

Schau das Video: Was tun bei Haarausfall?

Senden Sie Ihren Kommentar