Diät-Pläne nicht effektiv für langfristige Gewichtsverlust Ziele: Studie

Es stellt sich heraus, dass es wenig oder keinen Unterschied zwischen der langfristigen Wirksamkeit von Diätplänen gibt.

Es stellt sich heraus, dass es wenig oder keinen Unterschied zwischen der langfristigen Wirksamkeit von Diätplänen gibt. Unabhängig davon, ob Sie kohlenhydratarme, fettarme oder andere Diätpläne wählen, hat die von der Endocrine Society durchgeführte wissenschaftliche Forschung gezeigt, dass jedes Mittel einigen Menschen helfen kann, einen mäßigen langfristigen Gewichtsverlust mit einer potenziellen Verbesserung der Gesundheitsrisiken zu erreichen. Die Autoren fanden die Mittelmeer-Diät und DASH-Diät bietet nachgewiesene Vorteile für die Verbesserung der kardiovaskulären Erkrankungen, und in niedrigeren Kalorien-Versionen kann für die Gewichtsabnahme vorteilhaft sein. Angesichts der Anzahl der Diäten, Medikamente und chirurgischen Verfahren zur Behandlung von Fettleibigkeit, der beste Ansatz für jedes Individuum hängt von der Genetik, Gesundheit und wie gut sie sich an eine bestimmte Therapie halten können, die Autoren der Aussage geschlossen.

Dennoch bleibt die Aufrechterhaltung der langfristigen Gewichtsabnahme eine Herausforderung, und Personen mit Übergewicht sollten erwarten, dass sie wieder zunehmen, wenn sie die Behandlung abbrechen. "Das Stigma rund um diese Krankheit macht es schwierig, Adipositas als ein Problem der öffentlichen Gesundheit zu behandeln", sagte George A. Bray, der die Arbeitsgruppe leitete, die die wissenschaftliche Erklärung entwickelte. "Es gibt oft ein Missverhältnis zwischen den kosmetischen Zielen des Patienten und dem, was realistischerweise mit Diät und Bewegung erreicht werden kann. Während ein bescheidener Gewichtsverlust von 5 bis 10 Prozent erhebliche gesundheitliche Vorteile bringen kann, bietet dies möglicherweise nicht die kosmetischen Veränderungen, die Patienten suchen ", so Bray weiter.

Adipositas bleibt ein weltweites Gesundheitsproblem. Mehr als 1,9 Milliarden Erwachsene weltweit erfüllen laut der Weltgesundheitsorganisation die Kriterien für Übergewicht oder Übergewicht. Adipositas ist mit einer verkürzten Lebensspanne, Typ-2-Diabetes, kardiovaskulären Erkrankungen, einigen Krebsarten, Nierenerkrankungen, Schlafapnoe, Osteoarthritis und anderen Erkrankungen assoziiert und trägt zu deren Verkürzung bei. Gewichtsabnahme kann das Risiko für die Entwicklung dieser Erkrankungen senken und die Gesundheitsergebnisse verbessern. Die Autoren der Stellungnahme untersuchten die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über eine Vielzahl von Diäten, kommerzielle Diätpläne wie Weight Watchers, Sport, Fettleibigkeit Medikamente und Arten von bariatrischen Chirurgie.

Auf der Grundlage einer Überprüfung von mehr als 400 Studien und Peer-Review-Artikeln über Fettleibigkeit fanden die Experten heraus, dass alle Maßnahmen zur Gewichtsreduktion in Bezug auf die Wirksamkeit sehr unterschiedlich waren. "Einzelne Gewichtsverlust Ansätze gut für einige Leute und nicht für andere", sagte Bray. "Derzeit haben wir begrenzte genetische und andere Informationen, um vorherzusagen, welche Intervention für eine bestimmte Person funktionieren wird. Dies zeigt, wie komplex das Problem der schweren Fettleibigkeit ist. "Chirurgische Ansätze führten zu einer größeren und länger anhaltenden Gewichtsabnahme als andere Behandlungsoptionen, fanden die Autoren. Viele Verbraucher wenden sich Nahrungsergänzungsmitteln zu, die nicht von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) bewertet werden. Es gibt wenig wissenschaftliche Beweise, um zu zeigen, dass diese Ergänzungen effektiv Gewichtsverlust unterstützen können oder sogar, dass sie sicher sind. Die Tatsache, dass die FDA Nahrungsergänzungsmittel überwacht und diese Produkte nach höheren Sicherheits- und Wirksamkeitsstandards hält, würde der öffentlichen Gesundheit zugutekommen, so die Verfasser der Stellungnahme.

Neuere Studien haben untersucht, ob einige Personen mit einem Body-Mass-Index (BMI), die die Kriterien für Fettleibigkeit erfüllen, einen gesunden Blutdruck, Cholesterinspiegel, Blutzuckerspiegel und Blutfettwerte, Triglyceride genannt, aufrechterhalten können. Die Autoren der Stellungnahme geschlossen metabolisch gesunde Fettleibigkeit ist wahrscheinlich ein kurzfristiger Zustand, und Personen, die die Kriterien erfüllen wahrscheinlich metabolische und kardiovaskuläre Probleme im Laufe der Zeit entwickeln. "Eine wirksame Behandlung der Fettleibigkeit ist von entscheidender Bedeutung, wenn wir in der Lage sein werden, die verheerenden Auswirkungen von Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf die öffentliche Gesundheit anzugehen", sagte Bray. "Wir sehen viel versprechende Forschungen zu Diabetesmedikamenten, die mit Gewichtsverlust verbunden sind, die Verwendung von Peptiden zur Verbesserung des Gewichtsverlusts und verbesserte Techniken zur Modulation der Art und Weise, wie sich Nahrung durch das Verdauungssystem bewegt und in den Körper aufgenommen wird. Da sich unser wissenschaftliches Verständnis von Adipositas weiter verbessert, hoffen wir, dass dies zur Entdeckung neuer Behandlungsansätze führen wird. "Die Ergebnisse der Studie werden im Journal Scientific Statement der Endocrine Society veröffentlicht.

Dies wird unbearbeitet aus dem ANI-Feed veröffentlicht.

Schau das Video: Beste Mahlzeit in der Diät! Definieren + Diät + Muskelschutz!

Senden Sie Ihren Kommentar