Trinken Sie Mineralwasser, um Kalzium für Ihren Körper zu erhalten

Mineralwasser kann eine gute Alternative zu Milch und anderen Milchprodukten sein, um den Kalziumbedarf Ihres Körpers zu decken.

Wenn Sie Ihren täglichen Bedarf an Kalzium aus Milch und anderen Milchprodukten nicht decken und nach natürlichen Wegen suchen, Kalzium in Ihre Ernährung einzubauen, können Sie sich jetzt für Mineralwasser entscheiden. Eine Studie sagt, dass Mineralwasser eine gute Alternative zu Milch und anderen Milchprodukten sein kann, um den Kalziumbedarf des Körpers zu decken. Die Studie [1] fand am Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung der Leibniz Universität Hannover statt und belegt, dass das im Mineralwasser gefundene Kalzium Ihnen helfen kann, den Kalziumbedarf zu decken. Die Studie wurde an einundzwanzig gesunden Männern und Frauen durchgeführt; Es gab keinen Unterschied darin, wie Kalzium aus fünf verschiedenen Quellen absorbiert wurde. Als Ergebnis der Studie wurde ein deutlicher Anstieg der Calcium-Serumspiegel beobachtet.

Andere Mineralien im Wasser hatten keinen Einfluss auf die Kalziumabsorption. Diese Studie bestand aus einer Screening-Phase, einer 4-wöchigen Verarmungsphase und fünf Untersuchungen mit dazwischen liegenden 1-wöchigen Auswaschphasen. In dieser Untersuchung wurden drei Arten Mineralwasser (MW 1, MW 2, MW 3) mit unterschiedlichen Mineralienkonzentrationen eingesetzt. Die Mineralwässer, die auf dem Markt verfügbar sind, haben eine Mineralisierung, die auf dem Etikett aufgeführt ist, und je höher die Menge an Kalzium, desto besser ist das Wasser als Kalziumquelle. Nicht zu vergessen, man sollte Mineralwasserflaschen mit der auf der Flasche angegebenen Mineralisierung für bessere Ergebnisse kaufen. Calciumaufnahme ist für gesundes Wachstum und Entwicklung des Skeletts und der Zähne wesentlich. Es hilft auch die Knochenmineralisierung. Eine geringe Aufnahme von Kalzium durch die Nahrung ist mit altersbedingtem Knochenschwund, Osteoporose, Knochenbrüchen, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Darmkrebs verbunden. Sie möchten vielleicht wissen, ob überschüssiges Kalzium für Ihre Gesundheit gefährlich ist? und 7 Symptome, die darauf hinweisen, dass Ihr Körper kein Kalzium hat

[1] Greupner, T., Schneider, I. & Hahn, A. (2017). Bioverfügbarkeit von Calcium aus Mineralwässern mit unterschiedlicher Mineralisierung im Vergleich zu Milch und einer Ergänzung.Zeitschrift der American College of Nutrition, 1-5.

Bild: Shutterstock

Schau das Video: Das passiert wenn du täglich Zitronenwasser trinkst

Senden Sie Ihren Kommentar