Dr. Ramen Goel gibt uns Tipps zur Gewichtsreduktion und bariatrischen Chirurgie (Video anschauen)

Sollten Sie sich für bariatrische Chirurgie zur Gewichtsreduktion entscheiden? Rausfinden.

Adipositas ist konsequent und schnell zu einem der führenden Gesundheitsprobleme geworden, mit denen unser Land zu tun hat, und es gibt eine starke Assoziation von Adipositas mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck und einigen Krebsarten. Indien braucht eine Lösung für dieses Problem. Bariatric Chirurgie als Lösung für Fettleibigkeit gewinnt an Popularität in diesen Tagen. Wir sprachen mit Dr. Ramen Goel, einem Senior Metabolic & Bariatric Surgeon, Direktor, Zentrum für Bariatric & Metabolic Surgery, Wockhardt Hospitals und er gab uns ein paar Tipps in Bezug auf Fettleibigkeit, bariatrische Chirurgie und mehr. Hier sind ein paar:

  • Was ist bei einer bariatrischen Operation zu erwarten?
    Es ist eine Operation, die die Größe des Magens reduziert. Auf diese Weise essen Sie eine sehr kleine Mahlzeit und fühlen sich satt und verlieren am ganzen Körper Gewicht.
  • Wer kann es tun?
    Jeder, der 20 bis 25 kg oder mehr übergewichtig ist, kann sich einer Operation unterziehen.
  • Menschen mit einem unbehandelten Herzproblem und unbehandelten psychischen Problemen können sich der Operation nicht unterziehen.
  • Laut Beobachtungsstudien ist die genetische Tendenz, Gewicht zu gewinnen, Stress, Schlaf ist auch für die Gewichtsabnahme verantwortlich.
  • Nach der Operation verliert der Patient im ersten Monat 10 Prozent Gewicht, dann jeden Monat 5 Prozent. Insgesamt wird der Patient über 70 bis 100 Prozent verlieren.
  • Lose Haut nach der Operation ist ein kosmetisches Problem, keine Gesundheit. Also nichts, worüber du dir Sorgen machen musst.
  • Die meisten Menschen haben nach der Operation keine losen Hautstellen und selbst wenn sie eine lockere Haut haben (etwa 15% der Menschen), werden es in der Regel Menschen sein, die anfänglich 200 kg oder älter waren.
  • Nach der Operation ist es sehr wichtig, die Aufnahme von Fett und Zucker aufzugeben.
  • Ein Jahr nach der Operation Cheat Mahlzeit kann erlaubt sein.
  • Wenn Sie essen, bevorzugen Sie gegrilltes Essen.
  • Nicht-chirurgische Möglichkeiten wie Magenballons sind auch verfügbar, in denen ein Ballon durch den Mund in den Magen und aufgeblasen wird, um Platz zu nehmen und helfen Ihnen Appetit zu verlieren.
  • Bauchfett ist das einfachste Fett, um Gewicht zu verlieren. Mache Bauchmuskelübungen usw., um einen flacheren Bauch zu haben.
  • Nach der Menopause könnte die Gewichtszunahme auf einen genetischen Befall zurückzuführen sein.
  • Bauch-Gewicht-Verlust-Gürtel nach der Schwangerschaft sind vorübergehend und macht Ihre Haut im Bauchbereich lose.
  • Fettabsaugung ist für diejenigen, die normales Gewicht und meist an einem bestimmten Teil des Körpers, wo Sie abnehmen wollen.
    Unabhängig von der Obergrenze des Gewichts ist die bariatrische Chirurgie sicher.
  • BMI unter 23 ist ein guter, Menschen zwischen 23 bis 25 sind übergewichtig und über 25 sind fettleibig.
  • Inder haben ein höheres Risiko für die Entwicklung von Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit.
  • Thin-Fat Leute (Leute, die dünn sind, aber weniger Muskelgewicht und mehr Fett in ihrem Körper haben), sind viel in Indien und können für bariatric Chirurgie sich entscheiden.
  • Vor allem gibt es keinen Ersatz für regelmäßige Übungen.

Hier ist das detaillierte Interview:

Senden Sie Ihren Kommentar