Früherkennungsschlüssel zur Behandlung eines neuroendokrinen Tumors: Experte

Die Behandlung hängt von der Art ab, ob gutartig oder bösartig und vom Ort des Tumors.

Neuroendokriner Tumor - eine seltene Krankheit, die mit dem Bollywood-Star Irrfan Khan ins Rampenlicht geriet, der am Freitag enthüllte, dass er mit ihm diagnostiziert wurde - ist behandelbar, wenn er früh erkannt wird, sagte ein Stadt-gegründeter Neurologe.

Die Krankheit, die laut Ärzten eine "ziemlich seltene Krankheit und häufiger bei Männern in der Altersgruppe 30-50" ist, tritt in weniger als einer pro Million Fälle auf. Es ist selten sowohl in der Allgemeinbevölkerung als auch bei Patienten mit Tumoren des Tumors.

Laut Vinit Suri, Senior Consultant, Neurologie, Indraprastha Apollo Hospitals, "kann die Früherkennung zur Heilung führen, indem der Tumor entfernt oder eine geeignete Therapie gegeben wird".

In Irrfans Fall hat er jedoch noch nicht herausgefunden, in welchem ​​Stadium der Krankheit er leidet oder ob er bösartig ist oder nicht.

Neuroendokriner Tumor ist ein Zustand, in dem die neuroendokrinen Zellen - die spezifische Funktionen wie die Regulierung von Luft und Blut durch die Lungen und die Steuerung der Geschwindigkeit, mit der sich Nahrung durch den Magen-Darm-Trakt bewegt - zu Tumoren entwickeln.

Während ein neuroendokriner Tumor in der Lunge oder einem kleinen Organ hinter dem Brustbein, Thymus genannt, oder seltener in der Bauchspeicheldrüse, den Nieren, den Eierstöcken oder den Hoden wachsen kann, "sind Lunge, Bauchspeicheldrüse und Darm am häufigsten", teilte Suri mit.

Je nach Lokalisation des Tumors können die Tumoren lokale Symptome entwickeln.

Zum Beispiel, wenn der Tumor in der Lunge ist, können Patienten Husten, Blutungen im Sputum, Brustschmerzen; Wenn es im Darm wächst, können die Patienten Durchfall entwickeln, bluten und schwarzen Stuhl haben.

"Da sich aus hormonproduzierenden Zellen ein endokriner Tumor entwickelt, kann der Tumor auch Hormone produzieren. Dies kann zu schweren Erkrankungen einschließlich Herzklopfen, hohem oder niedrigem Blutdruck führen, die Vorläufer verschiedener Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein können ", bemerkte Suri.

Die Krankheit kann auch genetisch prädisponiert sein. Für Menschen mit einer Familienanamnese ist daher ein frühes Screening ein Muss, schlug der Arzt vor.

Die Behandlung hängt von der Art ab, ob gutartig oder bösartig und vom Ort des Tumors.

"Wenn man darauf wartet, dass die Krankheit symptomatisch wird, kann es unheilbar werden", sagte der Neurologe.

Senden Sie Ihren Kommentar