Essen "Diät" Lebensmittel können Sie fett machen

Die sogenannten "Diät" -Produkte, die wenig oder kein Fett enthalten, können eine höhere Menge an Zucker enthalten.

Die sogenannten "Diät" -Produkte, die wenig oder kein Fett enthalten, können eine höhere Menge an Zucker enthalten, und wenn sie regelmäßig konsumiert werden, könnten sie fett werden, warnt neue Forschung. Die zuckerhaltigen "Diät" Lebensmittel könnten auch zu Leberschäden und Gehirnentzündung führen, sagte die Studie in der Zeitschrift Physiologie & Verhalten veröffentlicht. "Die meisten sogenannten Diätprodukte, die wenig oder kein Fett enthalten, haben eine erhöhte Menge an Zucker und sind unter phantastischen Namen getarnt, was den Eindruck erweckt, dass sie gesund sind, aber in Wirklichkeit können diese Nahrungsmittel die Leber schädigen und zu Fettleibigkeit führen , Sagte der Leiter der Studie, Krzysztof Czaja, Associate Professor an der University of Georgia in den USA. Die Forscher fanden heraus, dass Ratten eine Diät mit viel Zucker, aber wenig Fett - die viele beliebte Diät-Lebensmittel zu imitieren - erhöhte Körperfettmasse im Vergleich zu Ratten gefüttert mit einer ausgewogenen Nagetierdiät gefüttert. Die Diät mit hohem Zuckergehalt führte zu einer Vielzahl anderer Probleme, einschließlich Leberschäden und Gehirnentzündungen. "Was in unseren Ergebnissen wirklich beunruhigend ist, ist, dass die Ratten, die zuckerreiche, fettarme Diäten zu sich nahmen, nicht wesentlich mehr Kalorien verbrauchten als die Ratten, die eine ausgewogene Ernährung erhielten", sagte Czaja.

"Unsere Forschung zeigt, dass bei Ratten, die mit einer fettarmen, zuckerreichen Ernährung gefüttert werden, die Effizienz der Körperfettproduktion mehr als doppelt so hoch ist - mit anderen Worten, Ratten, die fettarme Kost mit hohem Zuckergehalt benötigen, benötigen weniger als die Hälfte von Kalorien, um die gleiche Menge an Körperfett zu erzeugen ", fügte Czaja hinzu. Über einen Zeitraum von vier Wochen beobachteten die Forscher das Körpergewicht, die Kalorienaufnahme, die Körperzusammensetzung und die Stuhlproben in drei Gruppen von Ratten. Eine Gruppe konsumierte eine Diät, die reich an Fett und Zucker war, eine andere Gruppe wurde mit einer Diät mit wenig Fett und viel Zucker gefüttert und eine dritte Gruppe erhielt eine ausgewogene oder "normale" Diät. Sowohl die Gruppen mit geringem Fettgehalt als auch mit hohem Zuckergehalt und mit hohem Fettanteil und hohem Zuckergehalt zeigten im Vergleich zur Gruppe mit ausgewogener Diät einen Anstieg des Leberfettanteils und einen signifikanten Anstieg des Körpergewichts und des Körperfetts. (Lesen Sie: 10 Diät Mythen, die Ihre Gesundheit schädigen können)

Schau das Video: Gesund abnehmen, diese Lebensmittel machen dich niemals dick

Senden Sie Ihren Kommentar