Essen Bananen, Avocados täglich können Herzerkrankungen vorbeugen

Eine Banane und eine Avocado pro Tag zu essen, kann eine Verhärtung der Arterien verhindern, die zu Herzkrankheiten und zum Tod führen kann.

Wenn man täglich eine Banane und eine Avocado isst, kann die Verhärtung der Arterien, die zu Herzkrankheiten und Tod führen kann, verhindert werden. Die Studie, die an Mäusen durchgeführt wurde, zeigte, dass diese Lebensmittel, die reich an Kalium sind, die vaskuläre Verkalkung reduzieren - häufige Komplikation bei Herz- und Nierenerkrankungen. Verkalkung tritt auf, wenn sich Kalzium in Körpergewebe, Blutgefäßen oder Organen aufbaut. Dieser Aufbau kann die normalen Prozesse Ihres Körpers härten und stören. Eine kaliumreiche Ernährung reduziert zudem das Risiko einer Aortensteifigkeit - ein klassischer kardiovaskulärer Risikofaktor. Die Verhärtung oder Versteifung der Arterien wird Arteriosklerose genannt. Die Steifheit der Arterien beeinflusst, wie hart das Herz arbeiten muss, um Blut durch den Körper zu pumpen.

"Die Ergebnisse haben ein großes translationelles Potenzial, da sie den Nutzen einer ausreichenden Kalium-Supplementierung bei der Prävention von vaskulären Verkalkungen bei Mäusen mit Atherosklerose-Anfälligkeit und die nachteilige Wirkung einer niedrigen Kaliumaufnahme demonstrieren", sagte Paul Sanders, Professor an der University of Alabama. Für die Studie, die in der Zeitschrift JCI Insight veröffentlicht wurde, analysierte das Team Mäuse, die bei einer fettreichen Ernährung ein Risiko für Herzerkrankungen haben. Diese Mäuse erhielten Diäten, die entweder niedrig oder normal waren oder hohe Kaliumspiegel aufwiesen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Arterien von Mäusen, denen eine kaliumarme Diät verabreicht wurde, signifikant härter wurden, während diejenigen, die mit einer kaliumreichen Diät gefüttert wurden, eine wesentlich geringere Arterienverhärtung hatten. Lesen Sie hier 6 herzgesunde Diättipps für Menschen mit Herzerkrankungen

Mäuse, die mit kaliumreicher Nahrung gefüttert wurden, hatten auch eine verringerte Steifigkeit in ihrer Aorta - der Hauptarterie des Körpers. Dies kann auf einen niedrigen Kaliumspiegel im Blut zurückzuführen sein, der die Expression von Genen verhindert, die die Arterienflexibilität aufrechterhalten. Die Ergebnisse bieten auch neue Ziele für mögliche Therapien zur Prävention oder Behandlung von atherosklerotischen Gefäßverkalkungen und arterieller Steifheit, fügten die Forscher hinzu. Lesen Sie hier 5 natürliche Lebensmittel zur Vorbeugung von Herzerkrankungen

Schau das Video: Das passiert wenn du jeden Tag Avocados isst

Senden Sie Ihren Kommentar