Essen rote Zwiebeln können helfen, Krebs zu bekämpfen

Dunkelrote Zwiebeln, bekannt als die reichste Quelle für diätetische Flavonoide, können bei der Bekämpfung von Dickdarm- und Brustkrebserkrankungen helfen.

Dunkelrote Zwiebeln, bekannt als die reichste Quelle von diätetischen Flavonoiden, können bei der Bekämpfung von Dickdarm- und Brustkrebserkrankungen helfen, hat ein Forscher vorgeschlagen. "Wir fanden heraus, dass Zwiebeln hervorragend Krebszellen töten können", sagte Abdulmonem Murayyan, Doktorand an der Universität von Guelph in Ontario, Kanada. "Zwiebeln aktivieren Wege, die Krebszellen zum Zelltod verleiten. Sie fördern eine ungünstige Umgebung für Krebszellen und stören die Kommunikation zwischen Krebszellen, was das Wachstum hemmt ", fügte Murayyan hinzu. Die Ergebnisse, die kürzlich in der Zeitschrift Food Research International veröffentlicht wurden, zeigten, dass rote Zwiebeln hohe Mengen an Quercetin enthalten - ein pflanzliches Polyphenol aus der Flavonoid - Gruppe, das in vielen Früchten, Gemüse, Blättern und Körnern vorkommt Bekämpfung von Allergien, unter anderem. Darüber hinaus wurde bei roten Zwiebeln festgestellt, dass sie große Mengen an Anthocyanin enthalten, was die Auffangeigenschaften von Quercetin-Molekülen anreichert.

"Anthocyanin trägt wesentlich dazu bei, Obst und Gemüse mit Farbe zu versehen, so dass es sinnvoll ist, dass die roten Zwiebeln, die am dunkelsten in der Farbe sind, die krebsbekämpfende Kraft haben", sagte Murayyan. In der ersten Studie, um zu untersuchen, wie wirksam Zwiebeln sind Krebszellen zu töten, haben Forscher festgestellt, dass nicht alle Zwiebeln gleich sind. Das Team testete fünf in Ontario gezüchtete Zwiebeltypen und stellte fest, dass die Zwiebelsorte Ruby Ring - mit harten, festen, großen, kugelförmigen Zwiebeln mit dunkelroten Farbmerkmalen - an der Spitze stand. Wenn Zellen des Dickdarms und Brustkrebs in direkten Kontakt mit Quercetin aus den fünf verschiedenen Zwiebeln Sorten gebracht wurden, fand das Team sie effektiv bei der Abtötung der Krebszellen. "Der nächste Schritt wird darin bestehen, die krebsbekämpfenden Kräfte des Gemüses in Versuchen am Menschen zu testen", sagte Murayyan. Während derzeit dieses Superfood als vorbeugende Maßnahme in Salaten und auf Burgern verwendet werden kann, erwarten Forscher, dass Zwiebelextrakt schließlich zu Nahrungsmittelprodukten wie Saft oder Backwaren hinzugefügt wird und in Pillenform als eine Art von natürlicher Krebsbehandlung verkauft wird. (Lesen Sie: 13 Lebensmittel, die Krebs in Schach halten)

Schau das Video: 6 Nahrungsmittel reduzieren Sie Ihr Risiko für Darmkrebs

Senden Sie Ihren Kommentar