Essen Sie mehr Soja, Brokkoli, um Nebenwirkungen der Brustkrebsbehandlung zu reduzieren

Aus diesem Grund ist die richtige Ernährung nach einer Krebsbehandlung unerlässlich

Der Konsum von Sojaprodukten wie Sojamilch, Tofu und Kreuzblütlern wie Kohl, Grünkohl und Brokkoli kann helfen, die Nebenwirkungen von Brustkrebs-Überlebenden zu reduzieren. Behandlungen, die das Wiederauftreten von Brustkrebs verhindern sollen, hemmen häufig die körpereigene Produktion oder den Einsatz von Östrogen - das Hormon, das das Wachstum von Brustkrebs beschleunigen kann.

Infolgedessen leiden solche Patienten oft unter Hitzewallungen und nächtlichem Schwitzen, neben anderen Nebenwirkungen, die gewöhnlich nach der Menopause auftreten. Die Ergebnisse, die von Forschern der Georgetown University durchgeführt wurden, zeigten, dass die Aufnahme von Kreuzblütlern und Sojaprodukten mit weniger Berichten über menopausale Symptome in Verbindung gebracht wurde. Hier sind einige Gründe, warum Soja ein Wundermittel in den Wechseljahren ist.

Höhere Soja-Aufnahme war auch mit weniger berichteten Müdigkeit verbunden. Phytochemikalien oder bioaktive Lebensmittelkomponenten wie Isoflavone in Sojaprodukten und Glucosinolate in Kreuzblütlern könnten die Quelle des Nutzens sein, so die Forscher. Während Isoflavone an Östrogenrezeptoren binden und schwache östrogene Wirkungen ausüben, beeinflussen Glucosinolate in Kreuzblütlergemüsespiegel metabolisierende Enzyme, die Entzündung und Östrogenspiegel modulieren können, wodurch behandlungsbedingte Symptome möglicherweise abgeschwächt werden.

Die Studie adressiert eine wichtige Lücke in der Forschung über die mögliche Rolle von Lebensstilfaktoren, wie Ernährungsgewohnheiten, in Bezug auf Nebenwirkungen von Behandlungen, sagte Leitautor Sarah Oppeneer Nomura von der Universität Georgetown Lombardi Comprehensive Cancer Center. "Diese Symptome können sich negativ auf die Lebensqualität der Überlebenden auswirken und dazu führen, dass sie die laufenden Behandlungen abbrechen", sagte Nomura. "Es ist wichtig, die Rolle von Lebensstilfaktoren zu verstehen, da die Ernährung als ein modifizierbares Ziel dienen kann, um möglicherweise die Symptome bei Brustkrebsüberlebenden zu reduzieren", fügte sie hinzu. Hier sind vier verschiedene Stadien und Behandlung von Brustkrebs.

Für die in Breast Cancer Research and Treatment veröffentlichte Studie umfasste das Team 173 nicht-hispanische weiße und 192 chinesische Amerikaner. Frauen, die mehr Sojaprodukte konsumierten, zeigten ebenfalls suggestive Assoziationen mit weniger Berichten über andere Symptome, einschließlich Gelenkprobleme, Haarausdünnung / -verlust und Gedächtnis, aber diese Assoziationen erreichten keine statistische Signifikanz. Bis weitere Studien durchgeführt werden, sollten Brustkrebspatientinnen daher nicht plötzlich damit beginnen, Soja zu essen, wenn sie es zuvor noch nicht konsumiert haben, warnten die Forscher.

Schau das Video: 11 Hausmittel gegen Hitzewallungen

Senden Sie Ihren Kommentar