Regelmäßige Energy-Drinks geben Ihnen Flügel und ernste Gesundheitsrisiken!

Sie sind gesundheitsschädlich und sollten durch strengere Vorschriften durch Beschränkungen begrenzt werden.

Anscheinend geben Ihnen regelmäßige Energydrinks Flügel und ernste Gesundheitsrisiken! Ein neuer Überblick über die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse über Energy Drinks zeigt, dass die von ihnen beworbenen kurzfristigen Vorteile durch ernsthafte Gesundheitsrisiken wie riskantes Verhalten, psychische Gesundheitsprobleme, erhöhter Blutdruck, Fettleibigkeit und Nierenschäden überkompensiert werden können. Die Studie hob auch den besorgniserregenden Trend hervor, Energydrinks mit Alkohol zu mischen. Die Autoren empfehlen eingeschränkte Verkäufe an Kinder und Jugendliche und legen evidenzbasierte Koffeingrenzen fest. "Wir fassen die Folgen des Konsums von Energydrinks zusammen, zu denen Herz-, Nieren- und Zahnprobleme sowie risikofreudiges Verhalten und eine schlechte psychische Gesundheit gehören", sagte der Forscher Josiemer Mattei.

Mattei sagte, die Beweise suggerieren, dass sie gesundheitsschädlich sind und durch strengere Vorschriften begrenzt werden sollten, indem sie ihre Verkäufe an Kinder und Jugendliche beschränken und eine evidenzbasierte Obergrenze für die Menge an Koffein festlegen. Die meisten Energy-Drinks bestehen aus ähnlichen Inhaltsstoffen - Wasser, Zucker, Koffein, bestimmten Vitaminen, Mineralien und nicht nahrhaften Stimulanzien wie Guarana, Taurin und Ginseng. Einige können bis zu 100 mg Koffein pro Flüssigkeitsunze enthalten, achtmal mehr als ein normaler Kaffee mit 12 mg. Eine moderate tägliche Koffeinaufnahme von bis zu 400 mg wird für Erwachsene empfohlen, aber es gibt wenig Forschung über erträgliche Werte für Jugendliche und Kinder. In acht nehmen! Das Mischen von Energydrinks mit Alkohol kann sich als gefährlich erweisen

Die gesundheitlichen Risiken, die mit Energy-Drinks verbunden sind, werden hauptsächlich auf ihren hohen Zucker- und Koffeingehalt zurückgeführt. Sie reichen von risikofreudigem Verhalten wie Substanzmissbrauch und Aggression, psychischen Problemen in Form von Angst und Stress bis hin zu erhöhtem Blutdruck, Übergewicht, Nierenschäden, Müdigkeit, Magenschmerzen und Reizungen. Lesen Sie hier Stark koffeinhaltige Energydrinks in Kombination mit Alkohol können das Risiko betrunkenen Autofahrens erhöhen

Der Bericht hob einen weiteren besorgniserregenden Trend hervor, Energy Drinks mit Alkohol zu mischen. Personen, die dies tun, konsumieren mehr Alkohol als wenn sie alleine Alkohol trinken würden. Es wird angenommen, dass Energydrinks die Anzeichen von Alkoholtrunkenheit maskieren können, wodurch ein Individuum mehr konsumieren kann, was die Wahrscheinlichkeit von Dehydrierung und Alkoholvergiftung erhöht. Mattei und ihre Kollegen hoffen, dass durch die Hervorhebung unseres derzeitigen Wissens über die gesundheitlichen Folgen von Energy-Drinks politische Maßnahmen ergriffen werden können, um negative Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit zu reduzieren. Darüber hinaus kann die Überprüfung genutzt werden, um die Forschung auf die Lücken in unserem Wissen auszurichten. Die Studie wird veröffentlicht in Grenzen in der öffentlichen Gesundheit.

Schau das Video: ?ツ? ? Secretos del ORO COMPRO ORO gold chain documentales interesantes, documentales 2016

Senden Sie Ihren Kommentar