Selbst leichte Schlafapnoe kann Bluthochdruck, Diabetes-Risiko erhöhen

Obstruktive Schlafapnoe ist eine potentiell schwere chronische Erkrankung, die den wiederholten Kollaps der oberen Atemwege während des Schlafes beinhaltet.

Jugendliche und Erwachsene mittleren Alters, die an leichter bis mittelschwerer obstruktiver Schlafapnoe mit Symptomen wie Schnarchen und übermäßiger Schläfrigkeit während des Tages leiden, könnten laut Forschern ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck und Diabetes haben. Obstruktive Schlafapnoe ist eine potentiell schwere chronische Erkrankung, die den wiederholten Kollaps der oberen Atemwege während des Schlafes beinhaltet. Die Ergebnisse zeigten, dass eine leichte Schlafapnoe bei jungen Erwachsenen stark mit einem Risiko verbunden war, viermal Bluthochdruck zu entwickeln. Ebenso war im Vergleich zu Personen ohne Schlafapnoe eine moderate Schlafapnoe mit dem Risiko verbunden, fast dreimal Diabetes zu entwickeln. "Angesichts der stärkeren Assoziation von Schlafapnoe mit metabolischen Anomalien in dieser Altersgruppe sollte der Schwerpunkt auf die jährliche Überwachung der Indizes metabolischer Symptome und Lebensstil-Interventionen wie Gewichtskontrolle, gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und Stressmanagement gelegt werden", sagte Blei Autor Yun Li, Postdoktorandin an der Pennsylvania State University.

Unbehandelt kann Schlafapnoe zu einer wachsenden Anzahl von Gesundheitsproblemen führen, einschließlich: Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinsuffizienz, unregelmäßigen Herzschlägen und Herzinfarkten. "Früherkennung und Behandlung von leichter bis mittelschwerer Schlafapnoe ist gerechtfertigt, um eine zukünftige kardiometabolische Erkrankung zu verhindern", fügte Li hinzu. Für die kürzlich in der Zeitschrift Sleep veröffentlichte Studie führte das Team Zwillingsstudien mit einer Stichprobe von 1.741 Erwachsenen durch. Die Teilnehmer absolvierten ein detailliertes Anamnese-Interview zu Beginn der Studie und wurden in einem Schlafzentrum während einer Schlafstudie untersucht. Diejenigen ohne Hypertonie oder Diabetes zu Beginn der Studie wurden nach 10 Jahren nachbeobachtet. (Lesen: 7 Zeichen haben Sie Schlafapnoe)

Schau das Video: Cholesterin - HDL und LDL | Dr.Heart

Senden Sie Ihren Kommentar