Übungen zur Verbesserung der aeroben Kapazität und der motorischen Fähigkeiten bei Kindern können die schulischen Leistungen steigern

Körperliche Fitness kann das Volumen der grauen Substanz im Gehirn erhöhen und die schulischen Leistungen verbessern.

Kinder, die sich körperlich fit fühlen, können ein größeres Volumen an grauer Substanz besitzen, was ihre schulischen Leistungen verbessern kann, zeigt ein neuer Befund. Körperliche Fitness, insbesondere kardiorespiratorische Fitness, Schnelligkeit und muskuläre Fitness, führt zu mehr grauer Substanz im Gehirn. Die Zunahme der grauen Substanz in verschiedenen Regionen des Gehirns fördert die Lern-, Funktions- und Lesevorgänge des Kindes, so die Forscher in dem in der Zeitschrift Neuroimage veröffentlichten Artikel. "Unsere Arbeit zielt darauf ab, die Frage zu beantworten, ob sich das Gehirn von Kindern mit einer besseren körperlichen Fitness von Kindern mit schlechterer körperlicher Fitness unterscheidet und ob dies Auswirkungen auf ihre schulischen Leistungen hat", sagte Francisco B. Ortega, Forscher an der Universität von Grenada in Spanien.

"Die Antwort ist kurz und kraftvoll: Ja, körperliche Fitness bei Kindern ist direkt mit wichtigen Unterschieden in der Gehirnstruktur verbunden, und diese Unterschiede spiegeln sich in den schulischen Leistungen der Kinder wider", fügte Ortega hinzu. Die Forscher bewerteten die akademischen Leistungen von 101 adipösen Kindern im Alter von acht bis 11 Jahren in Übereinstimmung mit dem Volumen der grauen Substanz im Gehirn. Die Ergebnisse zeigten, dass eine höhere kardiorespiratorische Fitness mit größeren grauen Volumina in Zusammenhang steht, insbesondere in frontalen Regionen, subkortikalen Regionen, temporalen Regionen und der Calcarine Cortex Region des Gehirns. Schüler mit Blick ins Grüne zeigen eine gute akademische Leistung

Die muskuläre Fitness war jedoch nicht unabhängig mit einem größeren Volumen der grauen Substanz in irgendeiner Gehirnregion assoziiert. "Körperliche Fitness ist ein Faktor, der durch körperliche Bewegung verändert werden kann, und das Kombinieren von Übungen, die die aerobe Kapazität und die motorischen Fähigkeiten verbessern, wäre ein effektiver Ansatz, um die Entwicklung des Gehirns und die akademische Leistung bei übergewichtigen / adipösen Kindern zu stimulieren", stellten die Forscher fest. So können Sie Ihrem Kind helfen, den Studiendruck zu bewältigen?

Senden Sie Ihren Kommentar