Verschwommene Sicht erleben? Hier ist der Grund

Inmitten eines blühenden Berufslebens vergisst man oft, dass längere Zeiträume vor einem Computer, Tablet oder Handy der eigenen Sehkraft abträglich sein können, was zu einer verschwommenen Sicht führt.

Neu-Delhi [Indien], 18. Februar (ANI): Inmitten eines blühenden Berufslebens vergisst man oft, wie lange Zeiträume vor einem Computer, Tablet oder Handy der eigenen Sehkraft abträglich sein können, was zu verschwommenen Folgen führt Vision.

Experten glauben, dass einer der Gründe dafür die Entwicklung eines Zustands namens Computer Vision Syndrome (CVS) sein könnte.

Laut einer kürzlich von der Bank of America durchgeführten Studie wurde weltweit ein beunruhigender Trend beobachtet, bei dem die Leute ihre Mobiltelefone vom ersten Morgen an einschalten und ihre Verabredung mit digitalen Bildschirmen bis zu dem Zeitpunkt fortführen, an dem sie abreisen Bett. Die verstärkte Interaktion mit digitalen Bildschirmen hat jedoch zu CVS geführt, einem Zustand, der die Sehkraft beeinträchtigt und zu Sehproblemen aufgrund längerer Computer-, Tablet-, E-Reader- und Mobiltelefon-Nutzung führt.

Opfer dieser Beschwerden klagen oft über Sehstörungen, müde Augen, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und trockene Augen. Während der vollständige Boykott von Gadgets nicht plausibel ist, hier sind einige nützliche Tipps, um eine gesunde Sehkraft zu erhalten, wie Dr. Gowri Kulkarni, Leiter Operations bei DocsApp, eine Online-Arzt-Beratungs-App:

Seien Sie vorsichtig mit Ihrer Bildschirmzeit: Reduzieren Sie die digitale Belastung der Augen, indem Sie die Bildschirmzeit sinnvoll nutzen. Halten Sie Ihre Smartphones und Tablets vor dem Schlafengehen fern, anstatt im Dunkeln auf diese Bildschirme zu starren. Versuchen Sie, digitale Bildschirme hauptsächlich für arbeitsbezogene Zwecke zu verwenden.

-Die 20-20-20 Regel: In der Regel in 20 Minuten, machen Sie eine Pause von 20 Sekunden und konzentrieren Sie Ihre Augen auf etwas, das mindestens 20 Meter entfernt ist. Dies wird nicht nur die Belastung der Augen verringern, sondern Sie auch während Ihres gesamten Zeitplans aktiv halten.

- Führen Sie Ihre Augen häufig aus: Aufgrund der erhöhten Exposition vor Computerbildschirmen und Mobiltelefonen ist es sehr wahrscheinlich, dass viele Menschen täglich Irritationen oder verschwommenes Sehen erfahren. Um diese Augenprobleme zu vermeiden, üben Sie ein paar einfache Augenübungen wie Augenrollen, wiederholtes Blinzeln und Fokussieren auf ein entferntes Objekt, um Ihren angestrengten Augen etwas Ruhe zu geben.

-Verwenden Sie geeignete Brillen: Es gibt Computer-Brillen speziell entwickelt, um die Belastung der Augen, Kopfschmerzen, Augenermüdung und Augenschmerzen zu reduzieren. Trage sie regelmäßig, wenn du ständig an den digitalen Bildschirmen festgeklebt bist. Diese Brillen sind in der Lage, blaues Licht aus den Computern, Smartphones und Tablets herauszufiltern.

- Passen Sie Ihre Bildschirmeinstellungen an: Wenn die aktuellen Einstellungen Ihres Laptops oder Desktops zu Augenbelastungen führen, passen Sie die Bildschirmhelligkeit, den Kontrast und die Schriftgröße an, bis Sie die für Sie optimale Einstellung gefunden haben.

- Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung: Eine gute Beleuchtung ist am Arbeitsplatz unerlässlich, um visuelle Belastungen zu vermeiden. Es ist auch wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um Blendung, Schatten und Reflexion durch externe Lichtquellen zu verhindern, da diese zur Belastung der Augen beitragen können. Halten Sie den hellen Lichtaufwand so gering wie möglich, verwenden Sie Jalousien, um Blendungen zu vermeiden oder einen blendfreien Bildschirm zu erhalten. Positionieren Sie den Computerbildschirm so, dass Reflexionen von Fenstern oder Deckenlichtern reduziert werden.

- Richten Sie Ihren Schreibtisch neu aus: Wenn Sie einen Desktop bei der Arbeit / zu Hause verwenden, stellen Sie sicher, dass der Monitor sich leicht unterhalb der Augenhöhe und ungefähr 20 bis 28 Zoll von Ihrem Gesicht entfernt befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Nacken nicht strecken oder Ihre Augen anstrengen müssen, um auf den Bildschirm zu schauen.

-Genießen Sie einen umfassenden Sehtest: Wenn Sie wiederkehrende Kopfschmerzen, tränende Augen und verschwommenes Sehen erleben, ist es Zeit für eine umfassende Augenuntersuchung. Vergessen Sie nicht, Ihren Augenarzt über die Dauer der Computerbenutzung im Büro und zu Hause zu informieren. (ANI)

Dies wird unbearbeitet aus dem ANI-Feed veröffentlicht.

Schau das Video: Die Wahrheit: Ende der Illusion - Hörbuch (Stefan Molyneux) - Das Buch das DEIN LEBEN verändert?

Senden Sie Ihren Kommentar