Expertise und Radiochirurgie verhelfen einem Patienten mit Trigeminusneuralgie in Indien zu einem seltenen Erfolg in Rekordzeit

Trigeminusneuralgie auch bekannt als "Suicide Disease" ist eine chronische Schmerzerkrankung, die den trigeminalen oder 5. Hirnnerv betrifft.

HCG Apex-Krebszentrum Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Gemeinsam mit einem spezialisierten Strahlenonkologen organisierte er eine Pressekonferenz, um die erfolgreiche Behandlung eines 83 - jährigen Patienten darzustellenTrigeminusneuralgie mit Hilfe von Technologie und Know-how, in 23. 7 Minuten, die kürzeste Zeit in Indien aufgezeichnet.

Trigeminusneuralgie auch bekannt als "Die Selbstmord-Krankheit"ist ein chronischer Schmerzzustand, der den trigeminalen oder 5. Hirnnerv, einen der am weitesten verbreiteten Nerven im Kopf, betrifft. TN ist eine Form von neuropathischem Schmerz, der mit Nervenverletzung oder Nervenläsion verbunden ist.Trigeminusneuralgie (TN)kann durch Blutgefäße verursacht werden, die auf den Trigeminus drücken, oder kann auch bei Menschen mit multipler Sklerose auftreten. Eine Verletzung des Trigeminusnervs (vielleicht das Ergebnis einer Nasennebenhöhlenoperation, einer Oralchirurgie, eines Schlaganfalls oder eines Gesichtstraumas) kann ebenfalls neuropathische Gesichtsschmerzen hervorrufen.

Der Schmerz vonTrigeminusneuralgie (TN) kann von einem plötzlichen, starken und stechenden bis zu einem beständigeren, schmerzenden, brennenden Gefühl reichen. Der Schmerz kann einen kleinen Bereich des Gesichts betreffen oder sich ausbreiten. Die Anfälle verschlechtern sich oft im Laufe der Zeit, mit weniger und kürzeren schmerzfreien Perioden, bevor sie wieder auftreten. Schließlich verschwinden die schmerzfreien Intervalle und Medikamente zur Kontrolle des Schmerzes werden weniger wirksam. An der Konferenz war anwesendHerr Ibrahim Khan,Wer wurde in Rekordzeit behandelt, ist ein 83 Jahre alter Herr aus Nashik, der in den letzten 15 Jahren an Trigeminusneuralgie litt. Während er vor anderen Therapien scheiterte, die Radiofrequenzablation vor 5 Jahren beinhalteten, war die einzige Lösung, die eine dauerhafte Schmerzlinderung bewirken konnte, die stereotaktische Radiochirurgie. Lesen Sie hier Salman Khan, um wieder eine Behandlung für Trigeminusneuralgie zu bekommen

Auch anwesend,Dr. Shankar Vangipuram - HOD - Radioonkologie - HCG Apex Cancer Center, der Herrn Ibrahim Khan behandelte, sagte: "Nach seiner medizinischen Geschichte und den Behandlungen, die er in den 15 Jahren gemacht hatte, entschieden wir uns für die Radiochirurgie. Radiochirurgie ist eine Operation unter Verwendung von Strahlung, d. H. Zerstörung der genau ausgewählten Bereiche der Gewebe unter Verwendung von ionisierender Strahlung anstelle einer Exzision mit der Klinge. Da es sich um ein messerloses, nicht-invasives Verfahren (Behandlung mit Patienten in Sinnen) mit einer Genauigkeit im Sub-mm-Bereich handelt, sind keine Anästhesie, keine Bluttransfusionen und kein Risiko für Infektionen erforderlich. Herkömmlicherweise kann ein solcher Zustand unter Verwendung mehrerer Plattformen mit X-Knife, Cyberknife oder Gamma-Messer behandelt werden, die typischerweise etwa 25 bis 90 Meter benötigen, um die Behandlung durchzuführen. In einer wegweisenden Leistung in der BehandlungTrigeminusneuralgieMit der richtigen Mischung aus fortschrittlicher FFF-Technologie und Robotik gelang es Dr. Shankar und seinem Team, die Behandlung in nur 23,7 Minuten durchzuführen, was als die kürzeste Behandlungsdauer eines TN-Zustands gilt. Der Patient ist wieder in seinem gewohnten Leben, ohne dass es zu Rezidiven oder Nebenwirkungen kommt und die Medikamente vollständig abgesetzt werden. "

Der Patient,Herr Ibrahim Khan Ich sagte: "Im Alter von 68 Jahren waren es die schlimmsten Schmerzen, die ich je erlebte, die sich von schlecht zu schlechter verschlechterten, die von Sekunden bis zu mehreren Minuten andauerten, mit einer Zunahme des Wiederauftretens. Ich unterzog mich neurologischen Behandlungen mit Nebenwirkungen wie Erbrechen, Schwindel, Schläfrigkeit, Verlust des Gleichgewichts, geschwollene Zunge mit vorübergehenden Tagen. Endlich konnte ich die anhaltenden starken Schmerzen nicht mehr ertragen, als ich mich HCG näherte, wo ich mit Hilfe der Radiochirurgie und der Expertise von Dr. Shankar ohne Nebenwirkungen behandelt wurde. Heute bin ich in der Lage, mein Routine-Leben zu führen und die täglichen Aufgaben mit Leichtigkeit zu erledigen. "Es gibt mehrere neurochirurgische Verfahren zur Behandlung der Trigeminusneuralgie, abhängig von der Art des Schmerzes, der individuellen Vorliebe, körperlicher Gesundheit, Blutdruck und frühere Operationen, Vorhandensein von multipler Sklerose und die Verteilung der Beteiligung des Trigeminusnervs.

Bildquelle: Shutterstock (Bild nur für repräsentative Zwecke)

Senden Sie Ihren Kommentar