Emotional und körperlich schwach fühlen? Rieche das Shirt deines Partners!

Die Studie könnte praktische Auswirkungen haben, um Menschen zu helfen, mit Stresssituationen fertig zu werden, wenn sie nicht in der Nähe von Angehörigen sind.

Fühlen Sie sich physisch und emotional ausgelaugt? Versuchen Sie einen Hauch von Ihrem Partner-T-Shirt zu nehmen - denn es kann dazu beitragen, Stress zu senken, schlägt eine Studie vor. Die Ergebnisse zeigten, dass sich Frauen beruhigt fühlen, wenn sie den Duft ihres männlichen Partners riechen. "Viele Leute tragen das Hemd ihres Partners oder schlafen auf der Seite ihres Partners, wenn ihre Partnerin abwesend ist, verstehen aber möglicherweise nicht, warum sie sich an diesem Verhalten beteiligen", sagte die Hauptautorin Marlise Hofer, eine Doktorandin an der Universität von British Columbia. in Kanada. "Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Duft eines Partners allein, auch ohne seine physische Präsenz, ein wirksames Mittel sein kann, Stress abzubauen", fügte Hofer hinzu. Lesen Sie auch einige praktische Tipps, um sofort glücklich zu sein.

Umgekehrt hatte der Kontakt mit einem fremden Geruch den gegenteiligen Effekt und erhöhte die Konzentration des Stresshormons Cortisol, möglicherweise aufgrund von evolutionären Faktoren. "Schon in jungen Jahren haben Menschen Angst vor fremden, vor allem seltsamen Männchen. Es ist also möglich, dass ein seltsamer männlicher Duft die" Kampf- oder Flucht "-Reaktion auslöst, die zu erhöhtem Cortisol führt. Dies könnte passieren, ohne dass wir uns dessen voll bewusst sind ", sagte sie. Die Studie könnte praktische Auswirkungen haben, um Menschen zu helfen, mit Stresssituationen fertig zu werden, wenn sie von ihren Angehörigen getrennt sind, sagten die Forscher. Für die Studie, die im Journal of Personality and Social Psychology veröffentlicht wurde, rekrutierte das Team 96 heterosexuelle Paare. Hier sind 13 Gründe, um Stress ernst zu nehmen!

Die Männer erhielten ein sauberes T-Shirt, das sie 24 Stunden lang tragen mussten, und sie sollten kein Deo verwenden, da dies ihren Geruch beeinträchtigen könnte. Die Frauen wurden dann nach dem Zufallsprinzip zugewiesen, um ein T-Shirt zu riechen, das entweder ungetragen war oder von ihrem Partner oder einem Fremden getragen wurde. Frauen, die das Hemd ihres Partners rochen, fühlten sich weniger gestresst, diejenigen, die sowohl das Hemd ihres Partners rochen als auch den Geruch korrekt identifizierten, hatten niedrigere Cortisolwerte, während Frauen, die den Geruch eines Fremden rochen, höhere Cortisolspiegel aufwiesen.

Schau das Video: Part 1 - Wuthering Heights Audiobook by Emily Bronte (Chs 01-07)

Senden Sie Ihren Kommentar